VW Trailer Assist: Witziges Werbevideo

VW Trailer Assist: Witzige Werbung mit Anhänger

— 21.01.2016

Mit Vollgas rückwärts durch die Stadt

Ein witziges VW-Werbevideo für den Trailer-Assistenten geistert durchs Internet. Ein Gespann rast – Anhänger voran – durch Olso. Wie geht das?

Blinker raus und ab: Das kuriose Gespann zieht beherzt auf der Landstraße an anderen Autos vorbei. 

Der Abgasskandal bescherte dem Volkswagen-Konzern jede Menge hämischer Kommentare, doch dieser neue Werbesport sorgt für lachende Gesichter. PR-Tüftler von VW Norge, der norwegischen Volkswagen-Tochter, präsentieren ein irre witziges Video, mit dem die Skandinavier für den Anhänger-Assistenten Trailer Assist werben. Damit soll sich im Passat und Tiguan ein Gespann beim Rückwärtsfahren teilautonom lenken lassen. Wer schon einmal mit einem Anhänger am Haken rückwärts rangiert hat, weiß, wie knifflich das ist. Das Video sorgt allerorten nun für verdutzte Gesichter, und zwar so: Ein Passat Variant rast – Anhänger voran – erst durch ein Parkhaus, dann quer durch Oslo – und zwar rückwärts! Besonders sehenswert sind die verdutzten Blicke der Passanten, als das Gespann scheinbar verkehrtherum mit Schmackes an ihnen vorüberbraust. Das Video erfreut zahlreiche User im Netz:

Gespann aus Zugfahrzeug und gezogenem Passat

In den Trailer wurden die Innereien eines Kleinwagens montiert. Samt 1,4-Liter-Benziner. 

Wie haben die VWler das bloß hinbekommen? Das Making-of-Video enttarnt den Anhänger als Zugfahrzeug: Es ist tatsächlich ein dreirädriges Auto mitsamt Sitz, Lenkrad und 1,4-Liter-Benzinmotor! Dazu wurde erst ein Kleinwagen durchgesägt und dessen Innenleben dann in einem Trailer montiert. Damit der scheinbar rückwärts fahrende Fahrer sehen kann, wohin er fährt, bestehen die Wände des Gefährts aus Plexiglas, das mit einer Spezialfolie bezogen wurde. Die funktioniert wie ein Einwegspiegel im Verhörraum bei der Polizei: Der Fahrer kann prima hinausgucken, doch von außen sieht man nur die weiße Wand. 
Auch wenn das Gespann so gesehen also vorwärts unterwegs ist, war die rasante Fahrt keineswegs ein Kinderspiel, da der Auto-Lenker samt rückwärts gezogenem Passat ja nicht aus der Spur geraten durfte. Wohin der Pilot im Auto lenken sollte, sagte der Trailer-Pilot über Funk an. "Es kommt auf Vertrauen und Harmonie an", erzählt er im Video. Wie schnell der Anhänger mit Anhängsel fährt, ist nicht bekannt. Der Mann hinterm Steuer sagt aber, er sei "ganz schön schnell".

VW Trailer Assist: Witziges Werbevideo

Autoren: Maike Schade,

Stichworte:

Assistenzsystem

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.