VW up! auf der IAA 2011

VW up! Dreitürer (2011) VW up! Dreitürer (2011)

VW up! auf der IAA 2011

— 21.08.2011

Jetzt geht es up!

VW lüftet vor der IAA 2011 weitere up!-Geheimnisse. autobild.de zeigt erste offizielle Fotos. Dazu gibt es konkrete technische Daten zum neuen, echten Volkswagen.

up! So und nicht anders will VW den neuen Kleinstwagen geschrieben wissen. Nicht Up, nie ohne Ausrufezeichen. Da hat das Marketing sich wieder was Tolles ausgedacht für den "Kompaktwagen mit Charisma", wie es in der offiziellen Mitteilung über den up! zur IAA heißt. Doch hier geht es nicht um Buchstaben oder Satzzeichen, sondern um ein Auto, das den VW-Konzern auf dem Weg zur weltweiten Nummer 1 wirklich weiter bringen kann. Denn VW fahren soll so für jeden erschwinglich werden. Auch wenn die Wolfsburger uns den Preis noch schuldig bleiben, vermuten wir einen Einstieg um 9500 Euro. Und VW will äußerst flexible Finanzierungsmodelle anbieten, so dass zum Start im Dezember 2011 auch potenzielle Käufer mit schmalem Budget zuschlagen können.

Überblick: Hier sind die Stars der IAA 2011

Die Heckklappe ist aus Glas und unten geschwärzt, dahinter bleiben 251 Liter Kofferraumvolumen.

Zu den harten Fakten: Der up! ist als Dreitürer 3,54 Meter lang, 1,64 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Der Radstand misst 2,42 Meter und soll mit dem kastenförmigen Design vier vollwertige Sitzplätze bieten. Sogar der Kofferraum fällt alltagstauglich aus und schluckt 251 bis 951 (Rückbank umgeklappt) Liter. Weil der Motor vorne quer verbaut ist, schmückt sich der VW-Mini mit einer extrem kurzen Haube. Darunter werkelt immer ein neu entwickelter Dreizylinder. Als Benziner leistet er 60 oder 75 PS und verbraucht 4,2 bzw. 4,3 Liter, wenn das BlueMotion-Technology-Paket unter anderem mit Start-Stopp-System verbaut ist. Auf der gleichen Basis wird ein Erdgasmotor mit 68 PS folgen. Dessen Durchschnittsverbrauch von 3,2 kg/100 km (Gas) entspricht einem CO2-Wert von 86 g/km. Als BlueMotion Technology-Version wird der mit Erdgas betriebene up! einen CO2-Wert von 79 g/km erreichen. Fest eingeplant für das Jahr 2013 ist zudem ein up! mit Elektroantrieb, der 82 PS leisten soll.

Überblick: Alle News und Tests zum VW up!

Auf Wunsch liefert VW das sogenannte Dash Pad, die Armaturen-Querspange vor dem Fahrer und Beifahrer, in Wagenfarbe.

Zum Start gibt es drei Versionen, die je nach Bedarf und Budget einen möglichst breiten Kundenkreis abdecken sollen: "take up!" als Basismodell, "move up!" für Komfortorientierte und die Topversion "high up!". Mit speziell auf bestimmte Bedürfnissen zugeschnittenen Ausstattungspaketen – den sogenannten "up boxes" – will VW es wirklich jedem Kunden recht machen. Dazu wird es ein Infotainmentsystem ("maps & more") geben, das die Besitzer mit Apps auf ihr persönliches Profil zuschneiden können. Es gibt Spritspartipps oder dient als Anzeige für Parkpiepser und die Außentemperatur. Der Monitor wird mittig auf den Armaturenträger geklickt. Auf Wunsch liefert VW das sogenannte Dash Pad, die Armaturen-Querspange vor dem Fahrer und Beifahrer. Je nach Ausstattung kommt hier Dekolack oder eine der fünf Wagenfarben zum Einsatz.

Zum IAA-Messeführer!

Ein wichtiger, neuer Technologiebaustein in Sachen Sicherheit ist die optionale City-Notbremsfunktion. Sie wird automatisch bei Geschwindigkeiten von unter 30 km/h aktiv und registriert per Lasersensor die Gefahr einer drohenden Kollision. Je nach Tempo und Situation kann die Notbremsfunktion via automatischem Bremseinsatz die Unfallschwere reduzieren und mitunter sogar den Aufprall vermeiden. In dieser Klasse ein bisher einmaliges Feature. Viele Geheimnisse sind also jetzt gelüftet. Bleibt die Frage nach dem wirklichen Preis und den Tarifen für die zahlreichen Extras. Zur IAA werden wir schlauer sein.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Online-Voting

'Ihre Meinung zum VW Up?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite