Audi A3 gegen 1er und A-Klasse

Audi A3 gegen 1er und A-Klasse

Audi A3, BMW 1er, Mercedes A-Klasse: Test, Motor, Preis

Schlägt der neue A3 seine Erzrivalen?

Im ersten Vergleichstest muss sich der neue Audi A3 gegen seine Konkurrenten Mercedes A-Klasse und BMW 1er behaupten.
Platz 1 mit 539 von 800 Punkten: Audi A3 Sportback 35 TDI. Mit einem Punkt und nur einem Kapitelsieg setzt sich der Allrounder A3 durch. Knapp, dennoch verdient.
Platz 2 mit 538 von 800 Punkten: BMW 118d. Mit smarterer Raumausnutzung stünde der 1er ganz oben. Ärgerlich angesichts des knappen Ausgangs. (BMW 1er bei carwow.de mit einer Ersparnis von bis zu 9365 Euro).
Platz 3 mit 532 von 800 Punkten: Mercedes A 200 d. Auch der Drittplatzierte ist ein überragender Premium-Kompakter. Allerdings sehr teuer.
Tangorot nennt sich der leuchtende Lack. Passt irgendwie, schließlich ist der neue Audi A3 Sportback hier angetreten, um Mercedes A-Klasse und BMW 1er auszutanzen. Grundlegend neu ist der A3 dabei genauso wenig wie der Golf 8. Beim Rundgang um den Sportback identifiziert das Auge – abgesehen von Blendwerk wie neuen Scheinwerfern und noch größerem Grill – vor allem in der Seitenansicht die vom Vorgänger bestens bekannte Karosseriestruktur. Bedeutet: Bei Dimensionen und Platzverhältnissen sind keine großen Unterschiede zu erwarten.

Am Blechkleid gibt es nur wenig Neues beim Audi A3

Die Veränderung passiert innen: Außen ist der A3 bis auf kleine Retsuchen fast der Alte geblieben.

Neuigkeiten gibt's aus der Kommandozentrale – und wir beginnen mal gleich mit den schlechten: Da hat der Konzern was weggespart. Zum Beispiel den haptisch schönen Lautstärkeregler auf der Mittelkonsole. Stattdessen gibt es ein kreisrundes Pad zum Wischen und Drücken – ein klarer Nachteil, wie auch der abhandengekommene Drehknopf für die Infotainmentbedienung. Im neuen A3 wird wie in A4 und Co ab sofort nur noch getoucht. Die Sprachbedienung (ohne Sprachaktivierung) verarbeitet Ansagen so flott und treffsicher wie die der Konkurrenten, doch ein komplexeres Befehlsverständnis besitzen BMW und Mercedes.

Gebrauchtwagen mit Garantie

9.900 €

Audi A3 1.4 TFSi Attraction Nur für Gewerbe und Expor, Benzin

103.000 km
92 kW (125 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 121 g/km*
9.990 €

Audi A3 1.4 TFSI Sportback Attr, Benzin

141.000 km
90 kW (122 PS)
12/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.3 l/100km (komb.) CO2 123 g/km*
10.770 €

Audi A3 1.4 TFSI Sportback Attraction, Benzin

116.596 km
90 kW (122 PS)
11/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.3 l/100km (komb.) CO2 123 g/km*
10.980 €

Audi A3 1.6 TDI Ambition, Diesel

132.613 km
81 kW (110 PS)
11/2014
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
11.790 €

Audi A3 2.0 Sportback, Diesel

141.200 km
110 kW (150 PS)
03/2015
Zum Inserat
Diesel, 4 l/100km (komb.) CO2 106 g/km*
11.990 €

Audi A3 1.2 TFSI Ambition, Benzin

111.000 km
77 kW (105 PS)
11/2013
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
12.200 €

Audi A3 2.0 TDI Attraction, Diesel

91.250 km
110 kW (150 PS)
03/2016
Zum Inserat
Diesel, 4 l/100km (komb.) CO2 105 g/km*
Audi A3 1.4 TFSi Attraction Nur für Gewerbe und Expor, Benzin +

84048 Mainburg, Auto Köhler GmbH & Co. KG

Audi A3 1.4 TFSI Sportback Attr, Benzin +

26180 Rastede, Nord-Automobile e.K.

Audi A3 1.4 TFSI Sportback Attraction, Benzin +

94447 Plattling, AVP AUTOLAND GmbH & Co. KG Audi

Audi A3 1.6 TDI Ambition, Diesel +

90763 Fürth, Autozentrum Fürth Graf GmbH

Audi A3 2.0 Sportback, Diesel +

74564 Crailsheim, AHC Autohaus Crailsheim GmbH & Co. KG

Audi A3 1.2 TFSI Ambition, Benzin +

97647 Hausen / Rhön, Autohaus ORF Inh. Walter Orf e.K.

Audi A3 2.0 TDI Attraction, Diesel +

83527 Haag in Oberbayern, Autohaus Haag - Zweigniederlassung der Autohaus Ebersberg GmbH & Co. KG

Geblieben ist die Klimabedienung mit festen Tasten. Danke dafür. Doch anstelle der fein rastenden Drehregler für Lüftung und Temperatur des Vorgängers gibt es nun schnöde Wippschalter. Alles wirkt zwar so wertig verarbeitet wie in 1er oder A-Klasse, das Alleinstellungsmerkmal eines besonders exklusiv eingerichteten Interieurs ist aber futsch. 

Die Mercedes A-Klasse überrascht beim Fahren

Dynamisch: Der kleinste Mercedes überzeugt mit giftigen Bremsen und narrensicherem Fahrverhalten.

Die Nase vorn hat der Sportback nach wie vor bei Platzangebot und Übersichtlichkeit, womit die Karosseriewertung an den Ingolstädter geht. Zwar ist es das einzige Kapitel, das der Audi gewinnt. Allerdings liegt der A3 bei wichtigen Eigenschaften vorn. Etwa bei den Sitzen, die auf allen Plätzen im Audi die besten sind. In besonderen Genuss kommen Fahrer und Beifahrer, denn die Vordersitze schaffen einen unverschämt guten Spagat zwischen Sportlichkeit und Komfort. Die des 1er bieten ähnlich viel Seitenhalt, fallen aber gefühlt eine Nummer kleiner und enger aus. Und das Fahrergestühl der A-Klasse konzentriert sich vornehmlich auf Bequemlichkeit.

Gebrauchtwagen mit Garantie

11.290 €

Mercedes-Benz A 180 , Benzin

103.545 km
90 kW (122 PS)
09/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 128 g/km*
12.497 €

Mercedes-Benz A 180 Style, Benzin

103.400 km
90 kW (122 PS)
11/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 127 g/km*
12.899 €

Mercedes-Benz A 180 ~~~~~~~~, Benzin

100.000 km
90 kW (122 PS)
02/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 128 g/km*
13.250 €

Mercedes-Benz A 180 Style Park sehr gepflegt, Benzin

75.000 km
90 kW (122 PS)
09/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 128 g/km*
13.480 €

Mercedes-Benz A 180 STYLE START-STOP, Benzin

59.169 km
90 kW (122 PS)
06/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 130 g/km*
13.680 €

Mercedes-Benz A 160 SCORE Urban, Benzin

136.503 km
75 kW (102 PS)
05/2016
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 126 g/km*
13.800 €

Mercedes-Benz A 180 A Klasse A 180BlueEfficiency, Benzin

98.013 km
90 kW (122 PS)
11/2015
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 130 g/km*
Mercedes-Benz A 180 , Benzin +

23701 Eutin, Süverkrüp - Mercedes-Benz Eutin

Mercedes-Benz A 180 Style, Benzin +

26871 Papenburg, Hermann Bunte GmbH & Co. KG, autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung

Mercedes-Benz A 180 ~~~~~~~~, Benzin +

83104 Tuntenhausen, AutoPark GmbH

Mercedes-Benz A 180 Style Park sehr gepflegt, Benzin +

28844 Weyhe, Autohaus Werner GmbH | Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service

Mercedes-Benz A 180 STYLE START-STOP, Benzin +

08280 Aue, Oppel GmbH

Mercedes-Benz A 160 SCORE Urban, Benzin +

94034 Passau, Hirschvogel GmbH & Co. KG - Passau

Mercedes-Benz A 180 A Klasse A 180BlueEfficiency, Benzin +

13055 Berlin, Auto- Treff Oranke GmbH

Typisch Mercedes, möchte man da sagen. Doch wie hat sich der Schwabe über die Generationen gemausert! Anno 2004 gab es in der AUTO BILD ein ähnliches Aufeinandertreffen. Zu der Zeit trat der kompakte Benz noch als hoch aufbauender Minivan (W 169) an, der 1er besaß hingegen noch Hinterradantrieb. Dass der BMW bei der Fahrdynamik-Wertung im Vergleich zur A-Klasse mal das Nachsehen haben würde, hätten wir uns damals nicht erträumt. Doch so ist es nun gekommen. Dank giftigerer Bremsen, dem narrensichersten Fahrverhalten und der feineren, weil viel weniger synthetischen Lenkung. Die des 1er wirkt im Vergleich unangenehm taub. 

Bei der Lenkung wirkt der BMW 1er unangenehm taub

Markenuntypisch: Die Lenkung des 1er wirkt im Vergleich zur Konkurrenz erstaunlich gefühllos.

Der Audi lässt sich hier nicht so deutlich abschütteln. Auch seine Progressivlenkung arbeitet präzise und gewährt im Vergleich zum BMW ein konsequenteres Rückstellvermögen. Und wer die letzten Pferdestärken des 150-PS-Diesels zusammentrommelt, der hat beim Kurvenkratzen auf der Landstraße im leichtfüßigen A3 am meisten Spaß. Übrigens auch beim Rangieren, denn den maximalen Lenkeinschlag erreicht man aus der Mitte im A3 nach nur einer Umdrehung. Bei A-Klasse und 1er sind es dagegen fast zwei. Überzeugende Antriebe bieten alle drei, doch es gibt Unterschiede. Auf vornehmste Zurückhaltung bedacht ist das Aggregat der A-Klasse. Nicht ganz so gut gedämmt arbeitet der Selbstzünder im 1er.

Gebrauchtwagen mit Garantie

9.485 €

BMW 116 i BMW-Business Player, Benzin

109.369 km
100 kW (136 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
9.950 €

BMW 118 d Coupe 112 mtl, Diesel

125.000 km
105 kW (143 PS)
09/2013
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
9.990 €

BMW 114 D, Diesel

94.000 km
70 kW (95 PS)
01/2014
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
10.290 €

BMW 116 1 116d Sport Line, Diesel

135.268 km
85 kW (116 PS)
10/2016
Zum Inserat
Diesel, 3.7 l/100km (komb.) CO2 104 g/km*
10.885 €

BMW 116 i Advantage Plus | | |, Benzin

84.723 km
100 kW (136 PS)
06/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.4 l/100km (komb.) CO2 125 g/km*
10.900 €

BMW 116 d, Diesel

144.992 km
85 kW (116 PS)
10/2017
Zum Inserat
Diesel, 4 l/100km (komb.) CO2 104 g/km*
10.990 €

BMW 116 i, Benzin

74.551 km
100 kW (136 PS)
11/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.4 l/100km (komb.) CO2 125 g/km*
BMW 116 i BMW-Business Player, Benzin +

33330 Gütersloh, Mense GmbH

BMW 118 d Coupe 112 mtl, Diesel +

47509 Rheurdt, Autohaus Mölders GmbH

BMW 114 D, Diesel +

47441 Moers, Hans Nühlen GmbH & Co. KG

BMW 116 1 116d Sport Line, Diesel +

41460 Neuss, CarNext.com DE GmbH Neuss

BMW 116 i Advantage Plus | | |, Benzin +

35392 Gießen, Autohaus Krahn GmbH & Co. KG

BMW 116 d, Diesel +

48599 Gronau, Autohaus Cyran Gronau

BMW 116 i, Benzin +

76227 Karlsruhe, Ungeheuer Automobile GmbH Emil Frey Ungeheuer Automobile

Und am meisten Diesel-Feeling gibt es aufgrund deutlich nagelnder Verbrennungsgeräusche im A3. Obwohl der A 200 d schwerer und gemessen nur ein paar Zehntel fixer als 118d und A3 35 TDI ist, wirkt der Benz beim Durchbeschleunigen lebendiger. Wichtige Pünktchen heimst der Audi beim Fahrkomfort ein. Den Fahrwerksingenieuren gelang der beste Mix aus angenehmer Straffheit bei gleichzeitig feinnervigem Ansprechen auf Fahrbahnunebenheiten.

Der Mercedes verliert den Vergleichstest an der Kasse

Sieg verschenkt: Der Mercedes ist am teuersten – so verspielt er am Ende seinen Vorsprung.

Da gerät der Mercedes aufgrund seiner kurzen Federwege als Erster an seine Grenzen. Der BMW macht es fast so souverän wie der Audi, nervt zuweilen aber mit stärkeren Karosseriebewegungen. Über wellige Landstraßenpassagen geht der A3 einfach eine Spur gelassener. Nur noch mal zur Einordnung: In den meisten Alltagssituationen federt auch der flache Mercedes überdurchschnittlich gut. Und bis es ums Geld geht, hält die A-Klasse den Novizen aus Ingolstadt in Schach. Doch dann lässt der teure Daimler Federn. Allein für das Fahrwerk und die effektiven Bremsen (ein teuer erkauftes Pünktchen) werden über 3500 Euro fällig. Den günstigsten Einstieg bietet zwar der BMW, seine angenehm schaltende Automatik ist da aber noch nicht mit an Bord. A 200 d und A3 35 TDI fahren stets mit ihren ähnlich gut agierenden Doppelkupplungsgetrieben vor. Dafür bietet nur der Bayer eine dreijährige Garantie.
Fazit: Mit lediglich renovierter Technik fährt der neue Audi A3 den Sieg ein. Der Punkteunterschied ist am Ende aber nur sehr knapp. Daher bleibt es spannend zwischen diesen drei Kandidaten. Denn mit einem anderen Antrieb könnte sich das Blatt für den Ingolstädter schnell wenden.

Audi A3 gegen 1er und A-Klasse

Audi A3 BMW 1er Mercedes A-KlasseAudi A3BMW 1er


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.