BMW 330e

BMW 330e (2021): Leasing, Preis, technische Daten, Plug-in-Hybrid

BMW 330e M Sport für 320 Euro privat leasen

Als Plug-in-Hybrid schafft der BMW 3er bis zu 60 Kilometer rein elektrisch. Im Leasing kostet der 330e M Sport gerade mal 320 Euro pro Monat!
Seit Mitte 2019 bietet BMW den 3er der Generation G20 auch als Plug-in-Hybrid an. Im 330e wird ein Zweiliter-Benziner mit 184 PS von einem 113 PS (83 kW) starken Elektromotor unterstützt. Macht in Summe 252 PS und 420 Nm Systemleistung, im Boostmodus stehen kurzzeitig sogar 292 PS zur Verfügung. Das reicht für eine Beschleunigung in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 230 km/h Topspeed. Rein elektrisch schafft der 330e immerhin 140 km/h und bis zu 60 Kilometer. Mit einem Basispreis von 54.150 Euro ist der Plug-in-Hybrid in der Anschaffung allerdings deutlich teurer als beispielsweise ein 330i (258 PS), den es schon ab 47.000 Euro gibt oder auch ein 330d (286 PS), der ab 51.700 Euro beim Händler steht. Doch im Leasing wird der BMW 330e erschwinglich!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Privatkunden aktuell die Möglichkeit, einen BMW 330e mit guter Ausstattung für 320,11 Euro brutto pro Monat zu leasen. Es wird zwar eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 3750 Euro fällig, diese wird jedoch bei korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) vollumfänglich erstattet. Voraussetzung hierfür ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Da der Deal des BMW 330e über 36 Monate abgeschlossen wird, sollte es hier keine Probleme geben. Die Freikilometer sind mit überschaubaren 10.000 km pro Jahr angegeben.

Wallbox + Ökostrom in der AUTO BILD-Edition

Positiv: Bei diesem Angebot werden keine Überführungskosten fällig. Einzig eine Vermittlungspauschale von 349 Euro brutto kommt noch obendrauf, sodass sich die Gesamtleasingkosten für drei Jahre auf 11.872,96 Euro summieren. An dieser Stelle wichtig zu erwähnen ist, dass es sich beim angebotenen BMW 330e in der Farbe "Portimao Blau Metallic" um einen Jahreswagen handelt, der erstmals im September 2020 zugelassen wurde und gerade mal 3677 Kilometer auf dem Tacho hat. Der Vorteil ist, dass der BMW dadurch kurzfristig innerhalb von zwei bis acht Wochen verfügbar ist. Außerdem ist die Ausstattung sehr umfangreich und umfasst beispielsweise M Sportpaket, Glasdach, elektrisch einstellbare Vordersitze mit Memory-Funktion, Klimaautomatik, Laserlicht, Driving Assistant Professional und Head-up-Display. Vor weniger als einem Jahr lag der Neupreis dieses Autos bei 71.049 Euro. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Noch ein weiterer BMW 330e im Leasing-Angebot

Alternativ ist ein anderer BMW 330e in der Standard-Farbe "Alpinweiß Uni" verfügbar. Auch dieser Plug-in-Hybrid ist ein Vorführwagen, der erstmals im Juli 2020 zugelassen wurde und bisher 12.558 Kilometer gefahren wurde. Die Parameter wie Vertragslaufzeit (36 Monate) und Freikilometer (10.000 km pro Jahr) sind genauso identisch wie die monatliche Leasingrate von 320,11 Euro brutto. Auch bei diesem Angebot wird eine einmalige Sonderzahlung von 3750 Euro fällig, die bei korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie erstattet wird. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Roman Raetzke / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.