BMW 5er Mini-Facelift G30 (2019): Cockpit-update, G31, F90

BMW 5er Mini-Facelift G30 (2019): Cockpit-Update, G31, F90

Live-Cockpit für den 5er

Fast schon heimlich spendiert BMW dem 5er ein kleines Update. AUTO BILD hat die Infos zum neuen Cockpit.
Neues Digitalcockpit für den BMW 5er. Wer aktuell den Konfigurator von BMW öffnet und sich ein aktuelles Modell der 5er-Reihe zusammenstellt, wird sich wundern. Die Innenraumbilder zeigen nämlich das aus 3er, 8er, X5 und Co. bekannte BMW Live-Cockpit.

Neues Display für den 5er

Jeder 5er erhält das Update: neben dem Top-Modell M5 auch die Limousine und der Touring.

©BMW AG

Nahezu heimlich hat BMW seiner 5er-Reihe das kleine Innenraum-Update spendiert. Das volldigitale Kombiinstrument ersetzt das bisherige Display hinter dem Lenkrad des 5er. Mit dem Update zieht auch das neue BMW Operating System 7.0 in den 5er ein. Es vernetzt den BMW noch besser und ist schon aus anderen Modellen mit Live-Cockpit bekannt. Bis auf die beiden Displays, die in der Größe gleichgeblieben sind, ist der 5er aber wie gewohnt. Obwohl das Infotainment mit dem Update angepasst wird, kommen nicht alle bekannten Funktionen in den Münchner. So funktioniert die Sprachsteuerung noch nicht in vollem Umfang, auch der iDrive-Controller bleibt vom Vorgänger-System und hat noch nicht die volle Funktionalität. Das Update gilt für alle 5er Modelle, soll heißen: Limousine, Touring und M5.

Mehr Funktionen zum Facelift

Das Update ist ab sofort verfügbar. Auf AUTO BILD-Anfrage teilt BMW mit, dass Kunden, die die Option bereits bestellt haben und ihren 5er im Juli 2019 ausgeliefert bekommen, ebenfalls von dem Update profitieren. Neue Displaygrößen und die volle Operating System 7.0-Funktionalität sind dann aber erst mit dem Facelift des 5ers 2020 zu erwarten.

Autor:

Fotos: BMW AG

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.