BMW M8 Gran Coupé (2020)

BMW M8 Gran Coupé (2020): Preis, Marktstart, technische Daten

M8 Gran Coupé mit 625 PS und Drift Mode

Nach dem M8 präsentiert BMW das M8 Gran Coupé. Es kommt mit Allrad, bis zu 625 PS – und wird wahrscheinlich sogar etwas günstiger als der Zweitürer!

Zum Marktstart gibt es eine limitierte First Edition

Vorhang auf für das BMW M8 Gran Coupé: Wie sein Coupé-Bruder M8 ist auch der Viertürer ziemlich aggressiv gestaltet. Große Lufteinlässe in der Frontschürze, M-Nieren, ein Heckdiffusor und die vier Endrohre heben ihn vom zivilen 8er deutlich ab. Zudem bekommt das M8 Gran Coupé serienmäßig ein Carbondach. Das Mehrgewicht des M8 Gran Coupé gegenüber dem Zweitürer beträgt 95 Kilogramm, der Radstand ist 20 cm länger.

Der Radstand des Gran Coupé ist 20 cm länger als beim Coupé. Mehrgewicht: rund 95 Kilogramm.

Das M8 Gran Coupé schöpft 600 PS und 750 Nm Drehmoment aus einem 4,4 Liter großen Biturbo-V8. Über eine Achtgangautomatik wird die Kraft an alle vier Räder übertragen. Wie das M8-Coupé wird auch das Gran Coupé als 625 PS starke Competition-Variante zu haben sein. Zum Marktstart wird es zudem eine auf 400 Exemplare limitierte "First Edition" geben. Sie kommt unter anderem mit einer BMW-Individual-Lackierung in Grün-Metallic, Farbakzenten in Bronze, speziellen Schmiedefelgen und einer braunen Merino-Volllederausstattung. Die Preise für das BMW M8 Gran Coupe hat BMW noch nicht bekannt gegeben. Als M850i ist das Gran Coupé 3000 Euro günstiger als der Zweitürer, das dürfte auch beim M8 der Fall sein. Das M8 Coupé kostet ab 168.000 Euro. Für das M8 Gran Coupé geht AUTO BILD von einem Einstiegspreis ab 165.000 Euro aus. Die Competition-Variante dürfte etwa 8000 Euro mehr kosten. Marktstart ist im Frühjahr 2020.

Driftmodus auf für das M8 Gran Coupé

Der 4,4-Liter-Biturbo-V8 des M8 leistet 600 PS und 750 Nm. Im Competition sind es noch mal 25 PS mehr.

Auch im M8 Gran Coupé kommt der bereits aus M5 und M8 bekannte 4,4-Liter-Biturbo-V8 zum Einsatz. Seine 600 PS und 750 Nm werden über eine Achtgang-Automatik an den heckbetonten Allradantrieb übertragen. Wie bei M5 und M8 gibt es auch im M8 Gran Coupé einen reinen Heckantriebsmodus, der sich nur bei deaktiviertem ESP anwählen lässt. Im Allradmodus sprintet die Limousine in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, nach weiteren 7,9 Sekunden stehen 200 km/h an. Dem Vortrieb wird bei 250 km/h ein elektronischer Riegel vorgeschoben. Mit dem optionalen "M Driver's Package" sind 305 km/h drin. Der sportliche Charakter lässt sich optional durch eine Sportauspuffanlage und Keramikbremsen weiter verschärfen. Verbrauch laut BMW: 10,7 Liter.

Carbon und Leder im Innenraum

Den Innenraum des M8 Gran Coupé schmücken zahlreiche rote Akzente und M8-Schriftzüge.

Der Innenraum wartet mit Carbon-Zierteilen, roten Farbakzenten und einem roten Startknopf auf. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen Platz. Leder ist im M8 Gran Coupé Serie, eine noch umfangreichere Volllederausstattung ist optional zu haben. Für das Competition-Modell gibt es auf Wunsch eine zweifarbige Leder-Alcantara-Ausstattung. In der Mittelkonsole sitzt die Setup-Taste, mit der sich Fahrwerk, Motor, Lenkung und Bremse verstellen lassen. Über die roten M-Tasten am Lenkrad können zwei individuelle Einstellungen abgespeichert und abgerufen werden.

Competition-Variante mit 625 PS

Im Competition-Modell leistet der 4,4-Liter-Biturbo-V8 625 PS. Der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert damit 3,2 Sekunden, von 0 auf 200 km/h sind es glatte elf Sekunden. Der Verbrauch bleibt laut BMW gegenüber dem normalen M8 gleich. Das Competition-Modell hat zudem steifere Motorlager, mehr Radsturz an der Vorderachse und Kugelgelenke statt Gummilager an der Hinterachse. Es kommt serienmäßig mit der Sportabgasanlage und einer Volllederausstattung. Außen unterscheidet es sich durch spezielle Schmiederäder und schwarze Akzente von der 600-PS-Version.

BMW M8 Gran Coupé (2020)

Technische Daten

BMW M8 Gran Coupé• Achtzylinder-Benziner • Hubraum: 4395 ccm • Leistung: 441 kW (600 PS) bei 6000 U/min • max. Drehmoment: 750 Nm von 1800 bis 5600 U/min • Beschleunigung: 0-100 km/h in 3,3 s / 0-200 km/h in 11,2 s • Topspeed: 250 km/h (305 km/h mit M Driver's Package) • Gewicht: 1980 kg • Preis: ab ca. 165.000 Euro.

BMW M8 Competition Gran Coupé • Achtzylinder-Benziner • Hubraum: 4395 ccm • Leistung: 460 kW (625 PS) bei 6000 U/min • max. Drehmoment: 750 Nm von 1800 bis 5800 U/min • Beschleunigung: 0-100 km/h in 3,2 s / 0-200 km/h in 11 s • Topspeed: 250 km/h (305 km/h mit M Driver's Package) • Gewicht: 2295 kg • Preis: ab ca. 173.000 Euro.

Autor: Moritz Doka

Stichworte:

Allradantrieb V8 Biturbo

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.