Zur Markteinführung im Jahr 1999 war der BMW X5 das erste SUV der Marke. Seitdem haben die Münchner den X5 gut gepflegt, aktuell ist die vierte Generation auf dem Markt. Allerdings ist das Oberklasse-SUV kein Schnäppchen, die Preise starten bei 68.700 Euro. Das geht auch überschaubarer – im Auto-Abo. Und das funktioniert so: Man bekommt das ausgewählte Fahrzeug für die Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und kann es danach monatlich zurückgeben. Ein Abo ist meistens zwar teurer als das altbekannte Leasing, dafür deckt die Rate aber auch fast alle Kosten ab: Versicherung, Zulassung, Kfz-Steuer, Wartung und Service sowie die zur Jahreszeit passenden Reifen sind enthalten. Nur die Tankkosten sind nicht inklusive.
Bei ViveLaCar gibt es zurzeit einen BMW X5 xDrive30d mit M Sportpaket und Sonderausstattung. Laut Liste wären für das 286-PS-SUV mindestens 84.900 Euro fällig. Im Abo kostet das Auto ab 397,90 Euro pro Monat. Anmeldung und Bereitstellung sind kostenlos, derzeit gibt es sogar die Lieferung in Deutschland fast geschenkt: Sie kostet lediglich einen Euro.

Nur 200 Freikilometer im günstigsten Auto-Abo

Für 397,90 Euro sind allerdings nur 200 Freikilometer inklusive. Das dürfte den meisten Interessenten dann doch zu wenig sein, gerade weil jeder zusätzliche Kilometer 1,51 Euro Aufschlag kostet. Mit mehr Kilometern steigt natürlich auch der Abo-Preis: 800 Kilometer gibt es beispielsweise für 877,90 Euro pro Monat, maximal werden 2500 Kilometer für 1109,90 Euro angeboten. Dann liegt der Preis allerdings auf dem Niveau eines Leasingvertrags. Der Vorteil des Abos sind allerdings die höhere Flexibilität und die bessere Kostenübersicht (ausführlich erklärt: Das sind die Vorteile des Auto-Abos).

BMW X5 im Auto-Abo ab Juli 2021 verfügbar

Der bei ViveLaCar angebotene BMW X5 hat einen Reihensechszylinder-Diesel unter der Haube, der 286 PS und 650 Nm leistet. Eine Achtstufen-Automatik und Allrad sind serienmäßig. In 6,1 Sekunden beschleunigt das fast 2300 Kilo schwere SUV auf Tempo 100, Schluss ist bei 235 km/h. Dank M Sportpaket kommt das SUV mit Sportbremsen, adaptivem M-Fahrwerk und Aerodynamikpaket. Auch auf der Aufpreisliste wurden ein paar Häkchen gemacht: Perforierte Ledersitze in Beige, 20-Zöller, das Entertainment-Paket mit Harman Kardon Surround-Soundsystem und WLAN-Hotspot sowie Assistenten wie der Driving Assistant Professional oder der selbst einparkende Parking Assistant Plus sind an Bord. Leider kann man das Auto nicht per sofort im Abo buchen, sondern erst für Juli 2021. (So gut ist der BMW X5 als Gebrauchtwagen!)