Dacia Duster Facelift (2020)

Dacia Duster Facelift (2020): Marktstart, Design, Innenraum, Indien

Ausblick auf mögliches Duster-Facelift

In Indien ist bereits ein Facelift des Dacia Duster auf dem Markt – 2020 könnte es auch zu uns kommen. AUTO BILD hat Bilder und Infos!
In Indien ist jetzt ein Duster Facelift auf den Markt gekommen – es könnte einen Ausblick auf das kommende Facelift des Dacia-SUVs auf dem deutschen Markt geben. Der Duster ist hierzulande zwar erst seit Anfang 2018 in zweiter Generation auf dem Markt, er könnte aber bereits Anfang 2020 angepasst werden.

Front mit neuem Grill und neuer Schürze

Für Verwirrung sorgt auf den ersten Blick das Renault-Emblem auf dem neu gestalteten Kühlergrill. Das lässt sich jedoch leicht erklären: In Indien wird das Auto als "Renault Duster" verkauft. Die ersten Bilder zeigen, dass sich vor allem die Gestaltung der Front ändert. Der neue Grill mit drei Chromstreben und rechteckigen Elementen schließt nicht mehr gerade mit der LED-Signatur ab, er hat beim indischen Facelift nun eine Ausbuchtung Richtung Nummernschild und nimmt so die Form des angedeuteten Kuhfängers der Schürze auf. Der wirkt nun kompakter und scheint mehr Details zu haben, die Nebelscheinwerfer links und rechts davon sind in größere quadratische Elemente eingelassen. Spiegelkappen in Wagenfarbe und neue 16-Zoll-Alufelgen runden das Facelift des Duster ab. Vom Heck gibt es bislang noch keine aussagekräftigen Bilder – bisher lässt sich lediglich erkennen, dass auch hinten die Schürze leicht verändert wurde.

Duster mit elektrischen Außenspiegeln

Die Mittelkonsole wird beim Facelift des Dacia Duster wieder optisch abgesetzt.

Im Innenraum kehrt der Duster offenbar wieder zurück zu alten Tugenden. Beim indischen Facelift ist die Mittelkonsole wieder optisch vom Armaturenbrett abgesetzt, in diesem Fall mit einem Rahmen aus grauen Zierleisten. In diesem Bereich sind auch die Lüftungsdüsen wieder eckiger gestaltet, während die beiden Einheiten am rechten und linken Rand des Armaturenbretts weiterhin rund bleiben. Zurück zur Mittelkonsole: Unter den Lüftungsdüsen befindet sich der Knopf für die Warnblinker, darunter kommt das bereits bekannte Siebenzoll-Touchdisplay zum Einsatz. Auch die Bedieneinheit für die Fensterheber an den Türtafeln wurde umgestaltet, sie ist jetzt leicht gekippt und vor den Türgriffen angebracht. Außerdem deutet ein Drehschalter an, dass das Duster-Facelift mit elektrisch einstellbaren Außenspiegeln kommen dürfte.

Dacia Duster Facelift (2020)

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.