Es gibt Typen, die bemerkt man kaum, schätzt sie aber trotzdem. Vielleicht gerade deswegen, weil sie so unauffällig sind. Die vierte Generation des Ford Focus Turnier ist so ein Fall. Der Kompakt-Kombi gehört neu zu den Lieblingen vieler Außendienstler und Fuhrparkmanager. Warum? Weil er eine ehrliche Haut ist, die kräftig ein- und anpacken kann, ohne Unsummen bei der Anschaffung und im Unterhalt zu kosten. Unser Testfahrzeug vom Autohus in Bockel bei Bremen ist ein gutes Beispiel. Unter der Haube des im März 2019 erstzugelassenen Exemplars werkelt der durchschnittlich durstige 1.0 Ecoboost-Turbobenziner mit 125 PS. Beim vierten Focus stellte Ford vom umstrittenen Ölbad-Zahnriemen auf eine Steuerkette um, sparte sich jedoch zunächst Hybrid-Technik.
Gebrauchtwagenmarkt
Ford Focus Turnier

Aktuelle Angebote: Ford Focus

Ford Focus mit Garantie im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt.


Preisverfall ist beim Ford Focus Active Turnier nicht durch Mängel erklärbar

Das zierliche Triebwerk kann auch Downsizing-Kritiker überzeugen. Trotz des Mini-Hubraums hängt das Motörchen gut am Gas. Im Normalfahrer-Alltag reicht er locker, ist drehfreudig und schafft notfalls auch mal 190 km/h. Die Ausstattungslinie "Active" ist fürs Herz. Sie sorgt durch ein paar Plastikverbreiterungen und 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit für eine Prise SUV-Flair.
Ford Focus Active Turnier 1.0 Ecoboost
Klar strukturierte Cockpitlandschaft mit leicht ablesbarem Infotainment. Verarbeitung und Plastikoberflächen sind okay.
Neu kostete dieser iridiumschwarze Focus Active Turnier inklusive sparsam dosierter Extras wie dem Sync-3-Navi-Infotainment und Parkwarnern laut Liste knapp 30.000 Euro. Nun wäre er mit 64.589 Kilometern auf dem Tacho für 16.480 Euro zu haben. Dieser Preisverfall ist kaum durch Mängel erklärbar: Ohne Beulen und größere Schrammen sieht das Exemplar aus wie mancher Jahreswagen. Und auch das Fahrwerk ist noch angenehm straff. Selbst das jüngst vollzogene Facelift der Modellreihe lässt den Gebrauchten nicht alt wirken.

Technische Daten

Abzweigung
Motor
Abzweigung
Abzweigung
Ventile/Nockenwellen
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
Leistung
Abzweigung
Abzweigung
Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Höchstgeschw.
Abzweigung
Abzweigung
0–100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Tank/Kraftstoff
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe/Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Kofferraumvolumen
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht/Zuladung
Abzweigung
Dreizylinder/vorn quer
4 pro Zylinder/2
999 cm³
92 kW (125 PS) bei 6000/min
170 Nm bei 1400/min
194 km/h
10,6 s
52 l/Super
Sechsgang man./Vorderrad
4693/1844/1504 mm
635-1653 l
1383/542 kg

Das Platzangebot im Focus Turnier ist fürstlich

Für einen Kompakt-Kombi zeigt der Focus erstaunliches Format. 4,68 Meter lang und 1,84 Meter breit sind streng genommen gar nicht mehr kompakt. Mit 635 bis 1653 Liter Kofferraum wäre der in Saarlouis gebaute Turnier auch in der Mittelklasse gut im Rennen. Sein variabler Kofferraumboden sorgt für ein angenehmes Plus an Staumöglichkeiten.
Ford Focus Active Turnier 1.0 Ecoboost
Raumangebot wie in der Mittelklasse, viel Platz für große Fahrer.
Und nicht nur das Heckabteil verblüfft: Das Platzangebot für die Passagiere kann locker mit Audi A4 und Co konkurrieren. Die straff gepolsterten Standardsitze sind zwar keine Wunderwerke der Ergonomie, passen aber dennoch selbst 1,90-Meter-Typen im Langstreckeneinsatz. Und auf der Rücksitzbank kneift ebenfalls nichts. Die verwendeten Kunststoffe im Innenraum gehen absolut in Ordnung, die Verarbeitung geht als routiniert durch.

Die Langzeitqualität ist gut

Und auch die Dauerhaltbarkeit passt: Nach gut eineinhalb Erdumrundungen klappert oder zirpt nichts an Bord. Einzig bei der Anhängelast wird es schnell eng: 1000 Kilogramm (690 Kilogramm ungebremst) sind arg knapp. Gespann-Fahrern würden wir jedoch ohnehin zum drehmomentstarken 150-PS-Turbodiesel raten. Dieser machte im 100.000-Kilometer-Dauertest von AUTO BILD eine gute Figur und ist als solide eingefahrener Dienstwagen-Rückläufer ebenfalls zu volkstümlichen Preisen verfügbar.

Bildergalerie

Ford Focus Active Turnier 1.0 Ecoboost
Ford Focus Active Turnier 1.0 Ecoboost
Ford Focus Active Turnier 1.0 Ecoboost
Kamera
Gebrauchtwagen-Test Ford Focus Active Turnier

Unterhaltskosten

Abzweigung
Testverbrauch
Abzweigung
Abzweigung
CO2 (NEFZ/WLTP)
Abzweigung
Abzweigung
Inspektion
Abzweigung
Abzweigung
Haftpflicht (13)*
Abzweigung
Abzweigung
Teilkasko (23)*
Abzweigung
Abzweigung
Vollkasko (20)*
Abzweigung
Abzweigung
Kfz-Steuer (Euro 6d TEMP)
Abzweigung
6,7 l S/100 km
108/132 g/km
250-460 Euro
375 Euro
496 Euro
735 Euro
98 Euro

Ersatzteilpreise*

Abzweigung
Lichtmaschine (AT)
Abzweigung
Abzweigung
Anlasser
Abzweigung
Abzweigung
Wasserpumpe
Abzweigung
Abzweigung
Zahnriemen
Abzweigung
Abzweigung
Nachschalldämpfer
Abzweigung
Abzweigung
Kotflügel vorn links, lackiert
Abzweigung
Abzweigung
Bremsscheiben und -klötze
Abzweigung
469 Euro
398 Euro
415 Euro
entfällt, Steuerkette
566 Euro
891 Euro
549 Euro

Fazit

Dieser Focus hat Mittelklasseformat! Er punktet als angenehmer Allrounder ohne Premium-Allüren. Viel moderne Technik gibt es gebraucht als Dienstwagenrückläufer oft zum Discounttarif.