Ford Focus Stufenheck: New York 2014

Ford Focus Stufenheck: New York Auto Show 2014

Stufenheck frisch gemacht

Ford zeigt auf der New York Auto Show 2014 das Facelift des Focus mit Stufenheck. Nach Deutschland kommt der Sedan jedoch nicht.
Ford stellt auf der New York Auto Show 2014 die ├╝berarbeitete Focus Stufenheckversion vor. ├äu├čerlich unterscheidet sich der Sedan durch die neue Frontpartie mit schmaleren Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht und den neuen K├╝hlergrill vom Vorg├Ąnger. Am Heck tr├Ągt das Stufenheck ge├Ąnderte, schmalere R├╝ckleuchten, eine neue Kofferraumklappe und eine gestraffte Sto├čstange. Der aufgesetzte Spoiler des US-Modells ist allerdings Geschmackssache. Bei den Motoren setzt Ford auch auf dem US-Markt auf den 1,0-Liter EcoBoost-Motor. Der kleine Dreizylinder mit Turboaufladung wird mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe kombiniert. Andere Motoren k├Ânnen auch mit einer Automatik kombiniert werden.

Stufenheck kommt nicht nach Deutschland

Die Stars in New York 2014

Im Innenraum pr├Ąsentiert sich das Facelift mit weniger Kn├Âpfen als der Vorg├Ąnger. Im aufgefrischten Focus kommt das Infotainment-System Ford SYNC II zum Einsatz. Navigations-, Radio-, Klimaanlagenfunktionen lassen sich entweder ├╝ber einen Acht-Zoll-Touchscreen in der Mittelkonsole oder per Sprachbefehl steuern. Ford hebt die einfache Sprachsteuerung des Navis hervor, das sich durch das Nennen von Stra├čennamen oder durch kurze Sprachbefehle programmieren lassen soll. Auch bei den Sicherheits- uns Assistenzsystemen legt Ford nach: So sind auf Wunsch eine R├╝ckfahrkamera oder ein Toter Winkel-Assistent erh├Ąltlich. Nach Deutschland kommt das Stufenheck nicht, hier wird ab August 2014 das Facelift vom F├╝nft├╝rer und Turnier verkauft.

Stichworte:

Stufenheck

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.