Motorsport Nachfahren

Formel 3: Schumi IV kommt

Klein-Montoya fährt deutsche F4

David Schumacher steigt 2020 in die Formel 3 auf. Sebastian Montoya gibt derweil in Deutschland sein Debüt im Formelsport.
Das Motorsport-Gen ist scheinbar doch vererbbar: Immer mehr Nachwuchsfahrer mit bekannten Namen tummeln sich in Lauerstellung zur Formel 1.
Heute wurde bekannt, dass David Schumacher mit dem Team Charouz in die Formel 3 aufsteigt. Schon den Macau-GP bestritt der Sohn von Ralf Schumacher mit dem 380-PS-Renner von Charouz. „Ich bin wirklich glücklich im Formel-1-Umfeld zu fahren. Kann kaum erwarten, bis es in Bahrain losgeht“, schreibt er auf Instagram.
Bereits in Sotchi 2019 war Schumi II junior in der Formel 3 unterwegs. „Das und Macau war eine gute Vorbereitung. Ich habe viel über das Auto lernen können, was wertvoll ist, weil wir kaum Testmöglichkeiten haben. Ich denke, wir können einen Schritt nach vorne machen und ich will so gut wie möglich abschneiden.”

Mick Schumacher fährt wieder in der Formel 2

Sein Cousin Mick Schumacher, Sohn von Michael Schumacher, fährt 2020 seine zweite Formel-2-Saison für Prema. Mit Pedro Piquet (Charouz), Giuliano Alesi (HWA) und Louis Delétraz (Charouz) sind drei weitere Söhne früherer Formel-1-Piloten in der Formel 2 unterwegs.
So geht es mit Mick Schumacher weiter: hier klicken
David Schumacher trifft in der Formel 3 zudem auf Enzo Fittipaldi (HWA), Enkel des zweimaligen Formel-1-Champions Emerson Fittipaldi. Enzos Bruder Pietro Fittipaldi ist Formel-1-Testfahrer bei Haas und kehrt außerdem in die Super Formula zurück. Matteo Nannini, der Neffe von Formel-1-Rennsieger Alessandro Nannini, wird für Jenzer in der Formel 3 fahren.
Und auch auf den deutschen Rennstrecken wird ein bekannter Name zu sehen sein: Sebastian Montoya, Sohn von Schumi-Rivale Juan-Pablo Montoya. Er fährt für Prema in der italienischen Formel 4 und bei ausgewählten Rennen auch in der deutschen Formel 4.
Gegenüber ABMS erklärt Montoya senior: „Es macht viel Spaß mit ihm. Ich lasse ihn bestimmen, wie weit er gehen will. Aber sein Potential ist unglaublich. Er hat Talent, das fast schon unreal wirkt. Ich bereite ihn so gut ich kann auf das vor, was noch kommt – mental und physisch. Wenn er damit in der Formel 1 landet, toll. Er versteht jedenfalls, dass er dafür auch arbeiten muss.“
In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen alle Nachfahren früherer Formel-1-Fahrer, die derzeit selbst den Weg in die Königsklasse einschlagen.

Motorsport Nachfahren

Fotos: Hersteller; Picture Alliance

Stichworte:

Schumacher, David

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.