Formel E: Fahrer und Teams der Saison 2019/2020

Formel E: Wehrlein siegt

Sim-Massencrash am Start

Vierter Lauf der ABB FIA Formula E Race at Home Challenge, zum vierten Mal gewinnt ein deutscher Fahrer. Massencrash am Start.
Es bleibt dabei: Auch beim vierten Lauf der ABB FIA Formula E Race at Home Challenge in Hongkong siegte ein deutscher Fahrer: Pascal Wehrlein (Mahindra) ├╝bernahm mit seinem zweiten Saisonsieg sogar die Tabellenf├╝hrung!
Wie geht es mit der Formel E weiter? Hier klicken
Am Start wirbelte ein gro├čer Massencrash das Feld ordentlich durcheinander. Pole-Mann Edoardo Mortara (Venturi-Mercedes) verteidigte aber souver├Ąn die F├╝hrung. Wehrlein lag hinter James Calado (Jaguar) und Nyck de Vries (Mercedes) auf Rang vier. Beide ├╝berholte er nach und nach.

Maximilian G├╝nther hat die Tabellenf├╝hrung verloren

Nachdem Mortara durch einen Mauerkontakt auf Rang f├╝nf zur├╝ckfiel, war der Weg frei f├╝r Wehrlein. Weil Maximilian G├╝nther (bestraft wegen eines Fr├╝hstarts) nicht in die Punkte kam, ├╝bernahm der Schwabe auch die Tabellenspitze (70 Punkte), G├╝nther ist aktuell Zweiter (65).
In der Challenger-Wertung f├╝r Profi-Gamer setzte sich ebenfalls Mahindra durch ÔÇô mit Lucas M├╝ller am Steuer. Tabellenf├╝hrer ist aber nach wie vor BMW-Andretti-Pilot Kevin Siggy. Dem Meister dieser Wertung winkt ein realer Formel-E-Test.

Formel E: Fahrer und Teams der Saison 2019/2020

Fotos: Hersteller

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.