Hyundai gibt die Preise für den i20 bekannt und nimmt ab sofort Bestellungen auf. Die dritte Generation des Kleinwagens kommt mit frischem Design, optionalen Features wie einem volldigitalen Cockpit und neuen Assistenten auf den Markt. Dank 2,4 Zentimeter niedrigerem Dach und plus drei Zentimeter in der Breite macht der kleine Koreaner einen sportlicheren Eindruck als sein Vorgänger. Durch 48-Volt- Technik wird der neue i20 auf Wunsch zum Mildhybriden, lediglich die Basismotorisierung muss ohne Hybrid-Option auskommen. Alle Hybridhandschalter kommen mit dem neuen iMT-Getriebe zum Kunden, dass sich selbständig vom Antrieb abkoppelt, um das Segeln zu ermöglichen. Die Auslieferung soll noch im Herbst 2020 beginnen.

Top-Modell ist der 120 PS starke Einliter-Mildhybride

Der neue i20 startet mit der bis Ende des Jahres geltenden Mehrwertsteuer von 16 Prozent in der Ausstattung Pure bei 13.637 Euro (19 Prozent: 13.990 Euro). Dafür gibt es den 1,2-Liter-Basisbenziner mit 84 PS. Wer mehr Leistung haben möchte, muss eine Ausstattungslinie aufsteigen und bekommt mit dem Select-Paket einen 100 PS starken Einliter-Motor für 17.049 Euro (19 Prozent: 17.490 Euro). Der erste Mildhybrid mit ebenfalls 100 PS startet bei 18.023 Euro (19 Prozent: 18.490 Euro). Das Top-Modell bildet der 120 PS starke Einliter-Mildhybride mit Doppelkupplungsgetriebe und erweiterter Ausstattung ab 22.020 Euro (19 Prozent: 22.590 Euro).