Hyundai Ioniq Elektro

Hyundai Ioniq Elektro Facelift (2021): Leasing, Preis, günstig, Elektroauto

Günstiger als viele Handyverträge: Hyundai Ioniq für 22,69 Euro leasen

Dieser Leasingdeal ist günstiger als die meisten Handyverträge: Gewerbekunden bekommen den Hyundai Ioniq Elektro für 22,69 Euro netto pro Monat. Allerdings nur mit 5000 Kilometern pro Jahr!
Dieser Leasingdeal ist günstiger als die meisten Handyverträge: Den gerade erst überarbeiteten Hyundai Ioniq Elektro mit 100 kW (136 PS) gibt es im Leasing für knapp über 20 Euro netto pro Monat! Zwar gilt der Deal nur für Gewerbekunden, und auch die müssen noch bestimmte Voraussetzungen erfüllen; doch dafür gibt es den in der Basis 35.350 Euro teuren vollelektrischen Hyundai im Leasing zum absoluten Schnäppchenpreis!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) kostet der Hyundai Ioniq Elektro gerade mal 22,69 Euro netto pro Monat. Es wird eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 6000 Euro netto fällig, die durch den Leasingnehmer als Vorleistung erbracht werden muss. Nach korrekter und fristgerechter Beantragung der Umweltprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wird diese Summe aber voll erstattet. Voraussetzung hierfür ist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, die beim Ioniq-Angebot erfüllt wird. Für Vielfahrer ist dieser Deal allerdings nicht geeignet, denn die jährlichen Freikilometer sind mit gerade mal 5000 km angegeben. Auf Wunsch lässt sich die Laufleistung in 5000er-Schritten auf maximal 20.000 Kilometer pro Jahr erhöhen, dann kostet der Ioniq Elektro allerdings auch gleich 114,29 Euro netto pro Monat. Außerdem gibt es weitere Bedingungen, die Gewerbekunden erfüllen müssen: Zum einen muss der jährliche Mindestumsatz bei 22.000 Euro liegen, zum anderen muss ein gültiger Abrufschein eines Rahmenvertragspartners vorliegen, um die günstigen Konditionen zu bekommen. Für weitere Infos hierzu bitte direkt den Leasinggeber kontaktieren.

Wallbox + Ökostrom in der AUTO BILD-Edition

Neben den monatlichen Raten kommen obendrauf noch 941,18 Euro netto (1120 Euro brutto) an Überführungs- und Zulassungskosten, sodass die Gesamtleasingkosten für zwei Jahre bei immer noch sehr günstigen 1485,74 Euro netto (22,69 Euro x 24 plus 941,18 Euro) liegen. Beim Ioniq mit gut 300 Kilometer Reichweite handelt es sich um ein gegen Aufpreis frei konfigurierbares Bestellfahrzeug, das ab Oktober 2021 verfügbar ist. Zur Serienausstattung gehören unter anderem Alarmanlage, Regensensor, Achtzoll-Touchscreen, DAB+, digitales Cockpit und Klimaautomatik. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Fotos: Christoph Börris / AUTO BILD

Stichworte:

Autokauf im Internet

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.