Hyundai hat in den letzten Jahren den Sprung vom günstigen "Vernunftsauto" hin zum stylischen Konkurrenten für die etablierten Prämienmarken geschafft. Diese Entwicklung wird auch beim neuen Kompakt-SUV Tucson deutlich. Das seit diesem Jahr angebotene Modell (ab 26.800 Euro) kann mit moderner Technik und auffälligem Design punkten. Bei ViveLaCar (Kooperationspartner von AUTO BILD) kann der Tucson in der Ausstattungsvariante Prime ab sofort im Auto-Abo (Mindestlaufzeit drei Monate) gemietet werden. Und das schon zu einem Preis von 309,90 Euro pro Monat. 
Hinweis
Hyundai Tucson Prime im Auto-Abo bei ViveLaCar
In der monatlichen Rate sind bereits alle Kosten wie Versicherung (Vollkasko mit 750 Euro Selbstbeteiligung), Kfz-Steuer, Zulassung, Service, Wartung und sogar die zur Jahreszeit passenden Reifen enthalten. Weitere Kosten und versteckte Gebühren gibt es keine. Das garantiert maximale Kostenkontrolle, denn zu den rund 930 Euro der dreimonatigen Mindestlaufzeit kommen nur noch die Tankkosten hinzu. Und auch diese lassen sich noch ein wenig eindämmen: Exklusiv für AUTO BILD-Leser gibt es bei Abschluss eines Mietvertrags bis zum 31. Mai 2021 einen Total-Tankgutschein im Wert von 200 Euro obendrauf.

Bis zu 2500 Freikilometer pro Monat

Pendler und Vielfahrer sollten allerdings einen genauen Blick auf ihre übliche Kilometerleistung werfen. Denn die günstige Rate von 309,90 Euro pro Monat beinhaltet nur 200 Freikilometer im Monat. Wer im neuen Tucson längere Strecken fahren will, kann eines aus insgesamt sechs unterschiedlichen Kilometer-Paketen wählen. Diese reichen von 200 bis 2500 Kilometer im Monat. Mit steigenden Freikilometern klettert allerdings auch die monatliche Rate nach oben. Wer beispielsweise das Paket M wählt, zahlt für 800 Kilometer 645,90 Euro monatlich, für die Vielfahrer-Lösung mit 2500 Freikilometern werden 834,90 Euro fällig. Wer genau rechnet, kann monatlich eine Menge sparen. Das Auto-Abo hat im Vergleich zum Leasing einen großen Vorteil: Die Pakete können monatlich gewechselt werden und garantieren so maximale Flexibilität und eine perfekte Kostenübersicht. (Das sind die Vorteile des Auto-Abos)
Hinweis
Subaru XV im Auto-Abo bei ViveLaCar

Hyundai Tucson mit 150-PS-Benziner

Das angebotene Modell des Hyundai Tucson ist mit einem 150 PS starken Turbobenziner mit 1,6 Liter Hubraum und dem neuen manuellen iMT-Getriebe ausgestattet. Auf den in der Baureihe ebenfalls verfügbaren Allradantrieb muss man in dieser Version verzichten. Dafür sorgt das 48-Volt-Mild-Hybrid-System für einen optimierten Verbrauch des Benziners. Die Ausstattungsvariante Prime verfügt über 19-Zoll-Leichtmetallräder, beheizbare Vordersitze, ein Navigationssystem sowie das auffällige LED-Grilldesign-Paket. Der Bruttolistenpreis eines vergleichbaren Hyundai Tucson liegt bei 38.610 Euro. Da es sich bei diesem Angebot um sofort erhältliche Lagerwagen handelt, können diese kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!

Von

Jens Borkum