Das ist eine kleine Sensation für die Tuning-Community. Jean Pierre Kraemer und Sidney Hoffmann sind seit sehr langer Zeit wieder gemeinsam in einem Youtube-Video (ab Minute 30:11) zu sehen. Auf der Essen Motor Show sprechen sie über Baja-Bug "ZAC" und die rosa Porsche-Sau am Stand von Sidney Industries.
Beide wirken leicht angespannt, trotzdem erinnert das Gespräch sofort an "Die PS-Profis". Eigentlich herrscht zwischen beiden seit 2012 Funkstille. Gründe für den Bruch haben beide in ihren Büchern "Normal ist das nicht" (Sidney) und "Angstgetrieben" (JP) jeweils aus ihrer Sicht angedeutet.
Sidney mit seinem Baja-Bug "ZAC" auf der Essen Motor Show 2022.

Endlich wieder vereint! So betitelt JP sein Youtube-Video vom 10. Dezember. Auf dem Thumbnail sind neben Tuning-Kollege Philipp Kaess und Rennfahrer Christian Menzel auch JP und Sidney Hoffmann zu sehen. Klar, der Titel ist irreführend: Ist damit die Tuning-Szene gemeint oder speziell das Treffen mit Sidney? Sicherlich zielt der Titel auf diese Zweideutigkeit ab.
Zum Zusammentreffen der beiden PS-Profis vor großem Publikum auf der EMS kam es in der jüngsten Vergangenheit immer wieder. 2020 unterhieltensich JP und Pedro von Sidney Industries in einem Video am Stand von JP Performance. Und 2021 schaute JP auf einem Rundgang kurz am Stand von Sidney vorbei, ohne Video.
Was das jüngste Zusammentreffen zu bedeuten hat, können nur Sidney und JP beantworten. Die Community freut es zumindest, beide wieder vereint zu sehen. In den sozialen Netzwerken äußert sich der Großteil sehr positiv.