Zum Modelljahr 2021 hat Kia dem beliebten Kompakt-SUV Niro ein kleines Facelift spendiert. Hauptsächlich wurde bei der Überarbeitung der Ausstattungsumfang ergänzt – und das, ohne den Preis anzuheben. Der Niro ist weiterhin als Hybrid, Plug-in-Hybrid und als vollelektrischer e-Niro erhältlich. Die Elektroversion gibt es mit 39,2-kWh-Batterie (100 kW) oder 64-kWh-Batterie (150 kW). Die Preise für den e-Niro starten bei 35.290 Euro. Im Leasing ist der Kia aktuell richtig günstig!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) gibt es den Kia e-Niro Edition 7 mit 100 kW (136 PS) im Gewerbeleasing für unfassbar günstige 25,90 Euro netto pro Monat. Um auf diesen Schnäppchenpreis zu kommen, ist aber etwas Geduld erforderlich. Zunächst einmal beträgt die monatliche Rate 109,23 Euro netto. Hinzu kommt eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4000 Euro netto. Da der Kia e-Niro für die Umweltprämie qualifiziert ist, haben die Leasingkunden die Möglichkeit, 6000 Euro netto erstattet zu bekommen. Neben der korrekten und fristgerechten Beantragung der Förderprämie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist die Voraussetzung eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

25,90 Euro effektive Leasingrate für das Elektroauto

Durch die Rückzahlung ergibt sich ein Überschuss von 2000 Euro netto. Somit verringern sich die Leasingkosten von 2621,52 Euro (109,23 Euro x 24 Monate) auf nur noch 621,52 Euro netto. Geteilt durch 24 Monate ergibt sich eine effektive Leasingrate von extrem günstigen 25,90 Euro netto. Das ist weniger, als die meisten aktuellen Mobilfunkverträge im Monat kosten. Obendrauf kommen einmalig noch 995 Euro brutto (836,13 Euro netto) für die Überführungskosten.

Kia e-Niro im Leasing mit bis zu 30.000 Freikilometern pro Jahr

Die Freikilometer sind mit 10.000 km pro Jahr angegeben. Die Laufleistung kann gegen Aufpreis auf bis zu 30.000 km angehoben werden – dann kostet der e-Niro immer noch günstige 75,91 Euro netto pro Monat. Da es sich um ein Bestellfahrzeug mit sieben Monaten Lieferzeit handelt, ist die Ausstattung frei konfigurierbar. Serienmäßig kommt die Ausstattungslinie "Edition 7" mit 17-Zoll-Felgen, adaptivem Tempomat, Stauassistent, Alarmanlage, Rückfahrkamera und Spurhalteassistent. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!