Das Kompakt-SUV Kia Niro gibt es mit diversen alternativen Antrieben. Neben Hybrid und Plug-in-Hybrid ist er auch als vollelektrischer e-Niro zu haben. Beim 4,36 Meter langen Strom-SUV haben Kunden die Wahl zwischen zwei Batterie- und Leistungsstufen. Die 39,2-kWh-Batterie mit 289 Kilometer Reichweite nach WLTP ist 100 kW (136 PS) stark. Die Version mit größerem 64-kWh-Akku leistet 150 kW (204 PS) und schafft bis zu 455 Kilometer mit einer Ladung. Der Einstiegspreis liegt normalerweise bei 38.290 Euro. Bei carwow.de gibt es den e-Niro bis zu 14.607 Euro unter UVP. In dieser Ersparnis ist die Umweltprämie bereits enthalten.
Hinweis
Kia e-Niro bei carwow.de bis 14.607 Euro unter UVP

Reichweite von bis zu 455 Kilometer mit großem Akku

Die größte Ersparnis gibt es wie üblich auf die größte Batterie- und Motorkombination in der Topausstattung. Die nennt sich "Spirit" und bringt Extras wie eine Induktionsladeschale für Smartphones, ein JBL-Soundsystem und diverse Fahrassistenten serienmäßig mit. Heizung für Sitze und Lenkrad sowie ein Online-Infotainment sind bei allen Ausstattungslinien mit an Bord. Die 64-kWh-Batterie langt laut WLTP für 455 Kilometer Reichweite, an einer Schnellladestation ist der Akku in rund 54 Minuten zu 80 Prozent geladen. Mit 204 PS ist der Standard-Sprint in 7,8 Sekunden erledigt.

Preis bei carwow.de schon ab 25.298 Euro

Die UVP des e-Niro Spirit mit größerem Akku liegt normalerweise bei 45.790 Euro. Bei carwow.de gibt es ihn je nach Zusatzausstattung bis zu 14.607 Euro darunter. In dieser Ersparnis ist der Umweltbonus bereits enthalten. Am günstigsten fährt man mit dem 100-kW-e-Niro in der Ausstattung "Vision". Dann kostet er statt 38.290 Euro nur noch 25.298 Euro. Auch hier ist die Umweltprämie schon abgezogen. Jetzt noch eine günstige Versicherung? Hier geht es zum Kfz-Versicherungsvergleich.