Lamborghini Countach LPI 800-4 (2021): Neuauflage, Felge

Lamborghini Countach: gerade vorgestellt, schon ist die Felge kaputt

Wer konnte denn da nicht einparken? Schon kurz nachdem die Neuauflage des Lamborghini Countach vorgestellt wurde, ist offenbar die erste Felge kaputt!
Gerade vorgestellt, und schon die Felge angeditscht! Vor nicht mal einer Woche hat Lamborghini die Neuauflage des Countach gezeigt, vom 814 PS starken V12-Hybrid sollen nur 112 Stück gebaut werden. Die Präsentation fand auf der Monterey Car Week in Pebble Beach statt, anschließend wurde der neue Countach dort ausgestellt und tausendfach fotografiert. Einem der Besucher ist dabei etwas aufgefallen: Das linke Hinterrad ist schon beschädigt. Ein Video davon wurde auf der Instagram-Seite "Supercar Fails" veröffentlicht. Auch wenn das Licht etwas schummrig ist – man kann erkennen, dass der Rand der geschmiedeten 21-Zoll-Felge lädiert ist (zum großen AUTO BILD-Sommerreifen-Test 2021). Wie das passieren konnte, wissen wir leider nicht. Möglicherweise ist der Countach schon beim Transport nach Pebble Beach in Mitleidenschaft gezogen worden. Beim gezeigten Exemplar handelt es sich um ein Showcar; wäre es ein Privatauto, wäre der Besitzer sicher nicht erfreut. Immerhin liegt der Basispreis für den limitierten Countach LPI 800-4 bei 2.010.000 Euro.

Fotos: Automobili Lamborghini S.p.A.

Stichworte:

Supersportwagen V12

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.