Sie sind Fan von Lego und "Fast and Furious"? Dann dürfte dieses Set sicherlich interessant sein: Offenbar nimmt Lego den Nissan Skyline GT-R (R34) als weiteres lizenziertes Modell in seine "Speed Champions"-Reihe auf! Das Produkt wurde vom Lego-Händler "JB-Spielwaren" vorgestellt.

Lego-Technic-Modelle

Ausgewählte Produkte in tabellarischer Übersicht
Lego Technic Ducati Panigale V4 R
Lego Technic Ferrari 488 GTE “AF Corse #51”
Lego Technic Porsche 911 RSR
Lego Technic Ford F-150 Raptor
Lego Technic Land Rover Defender
Lego Technic Mercedes-Benz Zetros
Lego Technic Lamborghini Sián FKP 37
Lego Technic Dom's Dodge Charger
Unnötig zu erwähnen, dass der R34 im Film von Paul Walker pilotiert wurde, was bedeutet, dass das kommende Speed-Champions-Set natürlich auch mit einer Miniaturfigur des Schauspielers geliefert wird. Als Import aus Japan wird die Lego-Version ebenso mit einer Rechtslenker-Konfiguration geliefert, eben wie das Auto im Film.

Nissan Skyline GT-R erweitert Legos "Speed Champions"-Reihe

Damit gesellt sich der GT-R zu den bereits 2018 erschienenen Aston Martin DB5 aus James Bond und Dominic Torettos Dodge Charger (ebenfalls aus der Fast-and-Furious-Reihe).
LEGO 76917 Fast & Furious Nissan Skyline GT-R R34  Paul Walker
Wie im Film kommt der Lego-GT-R als Rechtslenker-Japan-Import. Obendrauf gibt's eine Paul-Walker-Minifigur.

Bis auf die von JB-Spielwaren angekündigten 319 Bausteine ist aber noch wenig über das Modell bekannt. Erste Bilder zeigen, wie Lego einige Details des Filmautos übernimmt. Das gilt besonders für die markanten Rückleuchten des R34, aber auch für die lackierten hinteren Radläufe.
Carwow

Auto ganz einfach zum Bestpreis online verkaufen

Top-Preise durch geprüfte Käufer – persönliche Beratung – stressfreie Abwicklung durch kostenlose Abholung!

Vollständig vorgestellt wird der Nissan Skyline GT-R R34 aus "2 Fast 2 Furious" Anfang Januar 2023. JB-Spielwaren erklärt aber, für das Modell schon jetzt Vorbestellungen anzunehmen. Der Preis wird aktuell mit 21,24 Euro angegeben, obendrauf kommen dann noch die Versandkosten.

Von

Sebastian Friemel