Lexus gleich Hybrid? Nicht nur! Die Japaner haben auch einen der letzten V8-Sauger im Antriebsregal, und den haben sie jetzt in die Mittelklasse-Limousine IS verpflanzt. Ein echtes Sportmodell á la RC F will er trotzdem nicht sein. Stattdessen läutet er die neue "Performance"-Reihe ein, ähnlich den M Performance-Modellen von BMW. Leistungstechnisch liegt der 479 PS starke IS 500 allerdings genau auf Augenhöhe mit dem neuen BMW M3. Der Marktstart ist für Herbst 2021 angepeilt, Preise verrät Lexus noch nicht. In den Genuss des V8-Sportlers kommen allerdings nur die USA, die vierte IS-Generation wird in Deutschland nämlich nicht mehr angeboten. (Diese Lexus-Modelle verschwinden aus Deutschland)

V8-Sauger mit betörendem Sound

Lexus IS500 F Sport Performance
Saugmotoren mit mächtig Hubraum sterben aus. Die Mitbewerber sind fast ausschließlich aufgeladen.

Der Fünfliter-V8-Sauger ist bei Lexus schon länger im Programm und trieb 2007 den IS-F an. Im Performance ist er für 479 PS und 536 Nm Drehmoment gut, die via Achtgang-Automatik an die Hinterräder geleitet werden. Von 0 bis 60 mph (96 km/h) vergehen laut Lexus 4,5 Sekunden, ein 480 PS starker M3 schafft das etwa 0,3 Sekunden schneller. Doch wer V8 und Sauger will, kommt um den Lexus nicht herum. Damit der Motor überhaupt ins Auto passte, musste die Haube angehoben und die Frontschürze verlängert werden. Zusätzliche Erkennungsmerkmale sind 19-Zoll-Felgen von Enkei, schwarze Logos, eine dezente Heckspoilerlippe und vier schräg übereinanderliegende Auspuffendrohre, denen ein überaus markanter Sound entweicht. Dazu gehören adaptive Dämpfer, ein Hinterachs-Sperrdifferenzial und größere Bremsscheiben zur Performance-Ausstattung.

Marktstart im Herbst 2021 nur in den USA

Lexus IS500 F Sport Performance
Diagonal übereinanderliegende Endrohre sind bei Lexus Tradition und wurden jetzt auch von BMW und Cupra aufgegriffen.

Im Innenraum weisen nur Alu-Pedale und eine neue Start-Animation im Digitalcockpit auf das neue Top-Modell hin. Die üppige Serienausstattung übernimmt der 500er vom normalen IS, mit dabei ist auch Lexus' neue Fahrassistenz-Generation "Lexus Safety System+ 2.5". US-Interessenten finden den IS 500 F Sport Performance ab Herbst 2021 bei den Händlern, zu den Preisen schweigt man noch.
Hinweis
Lexus IS 300h bei carwow.de mit bis zu 7163 Euro Rabatt!
Da der Performance kein "echtes" F-Modell ist, darf man spekulieren, dass Lexus noch einen IS-F in petto haben könnte. Der würde dann aber genauso wenig nach Deutschland kommen wie der F Sport Performance. Die dritte IS-Generation gibt es hierzulande aktuell noch neu ab 38.500 Euro. Gepflegte gebrauchte Lexus IS mit Garantie findet man schon ab rund 20.000 Euro. Hier geht es zu gebrauchten Lexus IS mit Garantie!