Normalerweise ist Manhart vor allem für BMW-Umbauten bekannt. Im Laufe der Jahre hat der Tuner sein Tätigkeitsfeld ausgeweitet und kümmert sich auch um andere Marken wie VW und Audi. Ganz neu im Programm ist Alfa Romeo, genauer die Giulia Qadrifoglio Verde. Als erste Amtshandlung steigert Manhart die Leistung auf 653 PS – und der Tuner verbaut noch ein paar weitere Leckereien am QV 600.
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo
Im Bug des Alfa Romeo Giulia QV arbeitet ein Ferrari-stämmiger Biturbo-V6 mit 2,9 Liter Hubraum. Statt serienmäßiger 510 PS und 600 Nm Drehmoment holt Manhart 790 Nm und 653 PS heraus. Das ist deutlich mehr, als der Name "Manhart QV 600" vermuten lässt. Die Zusatzpower kommt durch Upgrade-Turbolader, Ladeluftkühler und eine überarbeitete Motorelektronik zustande.
MANHART QV 600 - Alfa Romeo Giulia 2.9 V6
Der Ferrari-stämmige Biturbo-V6 leistet nach der Manhart-Kur 653 PS. Bald sollen auch über 700 PS möglich sein.
Fahrleistungen gibt Manhart nicht bekannt. 3,9 Sekunden für den Standardsprint auf Tempo 100 und 307 km/h Höchstgeschwindigkeit dürften aber deutlich unter- bzw. überboten werden. Die Power wird von einer Achtstufen-Automatik verwaltet, die der Tuner zwecks Standfestigkeit noch mal überarbeitet hat.

Remus-Klappenauspuffanlage aus Edelstahl

Im Abgastrakt kommt eine Remus-Klappenauspuffanlage aus Edelstahl zum Einsatz. Für den Export sind OPF-Ersatzrohre und Downpipes ohne Kat zu haben, was der Leistung und vor allem dem Sound sehr zuträglich sein dürfte. In allen Varianten mündet die Abgasanlage in Carbon-ummantelten Endrohren mit 100 Millimeter Durchmesser.
MANHART QV 600 - Alfa Romeo Giulia 2.9 V6
Schon der Serien-Sound der Giulia QV macht an. Gerade mit der Export-Anlage dürfte noch eine gute Schippe mehr Musik drin sein.
In den Radhäusern drehen sich Classic-Line-Felgen in 8,5 und 10 x 21 Zoll. Das Finish der Felgen ist je nach Wunsch anpassbar. Für satten Sitz und verbesserte Querdynamik sorgen H&R-Federn, die die Karosserie 40 Millimeter tieferlegen. Manhart-typisch ist der Dekorsatz mit goldenen und silbernen Streifen.
Kaufen
Alfa Romeo Giulia GTAm

Alfa Romeo Giulia mit Rabatt kaufen bei carwow.de

Bei carwow.de gibt es günstige Neuwagen, darunter auch viele Alfa Romeo-Modelle wie die Giulia.


In puncto Bremsen und Innenraum befindet sich das Fotofahrzeug im Serienzustand. Auf Wunsch wird aber auch hier nachgeholfen. Was das Tuning kostet, verrät Manhart auf Anfrage. Falls 653 PS nicht genug sind: Der QV 600 ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Bald soll der QV 700 folgen, der ein Bodykit und wahrscheinlich deutlich über 700 PS mitbringen wird.