Nissan GT-R Nismo: Gerücht, Info, Preis

Nissan GT-R R35 (2022): Gerücht, Info, Preis

Kommt ein letzter GT-R R35 mit 710 PS?

12 Jahre ist der aktuelle Nissan GT-R Nismo schon auf dem Markt. Nun soll das Ende der Baureihe eingeleutet werden: mit einer Final Edition!
Dauerläufer Nissan GT-R: Nach 12 Jahren der Baureihe R35 ist noch kein Ende in Sicht. Zwar gab es schon diverse Modellpflegen für den sportlichen Japaner (2014, 2018), Nissan hat in Zusammenarbeit mit Italdesign das 50-jährige Jubiläum der Baureihe in einer auf 50 Stück limitierten Kleinserie zelebriert und die Gerüchte um eine neue GT-R-Generation reißen nicht ab, doch Nissan hält eisern am GT-R R35 fest. Nun berichtet die japanische Autoseite "Best Car Web", dass 2022 eine letzte Sonderserie des aktuellen GT-R kommen soll.
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro

710 PS und auf 20 Stück limitiert

Dem Gerücht zufolge wird der R35 als "Final Edition" mit 710 PS kommen. Die Sonderserie mit Italdesign hat eine ähnliche PS-Zahl. Mithilfe von Rennsporttechnik wurde der schon von Nismo getunte 3,8-Liter-V6 mit serienmäßig 600 PS auf 720 PS hoch gezüchtet. Ähnlich soll das nun auch in der auf 20 Stück limitierten letzten Sonderserie kommen. Kleiner Jubel zum Schluss: Die "Final Edition" soll günstiger als die Italdesign-Version werden. Statt eines 1-Millionen-Euro-Preisschildes sollen angeblich nur 316.000 Euro (40 Millionen Yen) drauf stehen.

Autor: Conny Poltersdorf

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.