Dieser Nissan Skyline GT-R R33 ist ein echtes Sammlerstück! Der JDM-Markt erfährt noch heute durch die Fast and Furious-Filme einen großen Hype und mittendrin natürlich auch der Nissan Skyline GT-R der Baureihe R33. Und auch wenn der Japaner ohnehin sehr selten und enorm gefragt ist – dieser Skyline von 1995 weist noch ein paar Extra-Besonderheiten auf!
Nissan Skyline GT-R  1995
Alles serienmäßig: Bei diesem Nissan Skyline GT-R R33 wurde nichts verändert.

Angefangen mit der unglaublich geringen Laufleistung! In den letzten 27 Jahren wurde der Godzilla nur 1590 Kilometer gefahren! Der Wagen durfte sein Leben bisher also eher als Wertanlage und weniger als Straßenwagen genießen. Dafür spricht noch etwas: Modelle wie der R33 und auch seine Brüder R32 und R34, sind vor allem unter den Tuning-Liebhabern gefragte Autos.
Nissan Skyline GT-R  1995
Der Innenraum ist schlicht in grau gefasst – und natürlich mit dem Lenkrad auf der "richtigen" Seite.

Doch nicht so bei diesem Skyline, denn hier wurde gar nichts verändert. Der Wagen wurde vor fast drei Dekaden so ausgeliefert, wie er nun im Zuge der Monterey Car Week am 20. August 2022 wieder versteigert werden soll.

Der GT-R R33 fährt natürlich mit RB26

Auch am Herzstück des Skylines, dem RB26DETT, wurde nicht gebastelt! Der 2,6-Liter-Motor mit Twinturbo leistet 280 PS, wie in Japan zu Zeiten der freiwilligen Selbstbeschränkung üblich. Ausgelegt wurde der typische GT-R-Motor jedoch auf 500 PS, unter anderem wegen dieses Potenzials, ist der Motor eine Legende in der Tuning-Szene. Und das nicht nur in Verbindung mit dem R33, denn der RB26 wurde auch beim R32 und R34 verbaut.
Nissan Skyline GT-R  1995
Der GT-R R33 fährt natürlich mit dem ikonischen RB26DETT.

Für alle Detailverliebten geht es hier zum Artikel, der alles zum legendären Reihensechszylinder bereithält. Und als wichtige Info für alle Enthusiasten: Dieser R33 verfügt nicht nur über eine serienmäßige Hinterachslenkung, sondern auch über ein manuelles Fünfgang-Getriebe!
OBD-Adapter
Carly-Adapter und Carly-App

Jetzt den Carly-Adapter bestellen und mit Rabattcode AUTOBILD 15 % sparen!

Fehlerdiagnose, Codierung und Gebrauchtwagen-Check: Mit dem OBD-Adapter für Android und iOS holst du dir die Kontrolle über dein Auto zurück!

In Kooperation mit

Carly-Logo

Wobei dieser Skyline bereits so viele Besonderheiten aufgewiesen hat, da wäre das seltene Automatik-Getriebe auch passend gewesen. Dafür punktet aber die Lackierung des Allrad-Coupés wieder: Midnight Purple. Eine sehr gefragte Farbe und der Japaner wird damit zum doppelten Hingucker.
Nissan Skyline GT-R  1995
Ein seltenes Fahrzeug in einer noch selteneren Lackierung: Midnight Purple.

Der Preis sprengt alle Vorstellungen

Und wie viel muss man für einen Nissan Skyline GT-R R33 im Neuwagenzustand zahlen? RM Auctions schätzt den Preis auf 145.000 bis 175.000 Euro. Trotz des hohen Preises wird der Andrang auf den R33 vermutlich sehr stark sein, denn der Japaner darf erst seit 2020 legal in die USA importiert werden.

Von

Kim-Sarah Biehl