Opel Zafira Life (2019)

Opel Zafira Life (2019): Infos, Maße, Motoren, Preis

Alle Infos zum Opel Zafira Life

Opel stellt einen neuen Kleinbus vor: den Zafira Life. AUTO BILD hat alle Infos zu Ausstattung, Karosserie-Varianten, Marktstart und Preis!
Opel erweitert das Zafira-Line up um den Zafira Life. Unter dem Blech des Großraum-Opel versteckt sich die Plattform, auf der auch schon Citroën SpaceTourer, Peugeot Traveller und der Toyota Proace Verso basieren. Wie seine Technik-Brüder bekommt der Zafira Life aber eine neue Front, die ihn eindeutig als Opel ausweist.

Elektro-Zafira Life kommt 2021

Zu den Motoren gibt es noch keine Infos. AUTO BILD rechnet jedoch damit, dass sie den bekannten Aggregaten von PSA entsprechen.

Nachdem der Opel Zafira Life am 18. Januar 2019 auf dem Brüsseler Automobilsalon vorgestellt ist, kann er ab Februar 2019 bestellt werden. Was den Preis angeht, schweigt Opel noch. AUTO BILD rechnet damit, dass der Einstiegspreis bei rund 35.000 Euro liegen wird. Schon jetzt kündigen die Rüsselsheimer eine elektrische Version des Zafira Life an. Ein bisschen Geduld ist aber noch gefragt. Die E-Variante soll 2021 bei den Händlern stehen.

Drei Versionen: Small, Medium und Large

Für den Shuttle-Betrieb gibt es optional Ledersitze. Die Vordersitze sind in den Versionen M und L gegen Aufpreis beheizbar und bieten eine Massagefunktion.

Grundsätzlich stehen drei Karosserie-Versionen zur Auswahl: Als "Small" ist der Zafira Life 4,60 Meter lang, als "Medium" kratzt der Opel mit 4,95 Meter an der Fünf-Meter-Marke, der "Large" ist die längste Zafira Life-Version (5,30 Meter). Alle bieten bis zu neun Personen Platz. Der Zafira Life soll nicht höher bauen als 1,90 Meter – die Tiefgaragentauglichkeit ist also sichergestellt. Eine Ausnahme dürfte der Allrad-Ableger sein, der in Zusammenarbeit mit Allradspezialist Dangel entsteht und ab Marktstart bestellbar ist. Erwähnenswert ist der Wendekreis von minimal 11,30 Meter. Bei umgelegter Rückenlehne des Beifahrersitzes können Gegenstände mit bis zu 3,50 Meter Länge transportiert werden. Für die "S"-Version gibt Opel zudem ein Kofferraumvolumen von 1500 Litern an, wenn die Lehnen der dritten Sitzreihe umgeklappt sind. Sind alle rückwärtigen Sitze ausgebaut, passen bis zu 3397 Liter in den Zafira Life "Small".

Gut gefüllte Ausstattungsliste

Die Schiebetüren des Zafira Life lösen wie elektrische Heckklappen per Fußsensor aus.

Der Zafira Life lässt sich auf Wunsch mit vielen Komfort- und Sicherheitsfeatures ausrüsten. So stehen eine 180-Grad-Rückfahrkamera mit Vogelperspektive genauso im Prospekt wie die Lounge-Versionen (für Varianten mit langem Radstand) mit vier Einzelsitzen im Fond. Zudem kann der Zafira Life mit einem zweiteiligen Panoramadach, einem Head-up-Display und einem kamera- und radarbasiertem intelligenten Geschwindigkeitsassistenten aufgewertet werden. In Sachen Connectivity bietet Opel für den Zafira Life einen Sieben-Zoll-Touchscreen an, den es für die Infotainmentsysteme "Multimedia" und "Multimedia Navi" gibt. Egal welches System verbaut ist, Android Auto und Apple Carplay ist immer an Bord. Die Navigation verfügt über Echtzeit-Verkehrsdaten von Tomtom. Für den Klang sollen Soundsysteme sorgen, die in der Topversion über zehn Lautsprecher verfügen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.