Peugeot e-2008 gegen Benziner

Peugeot 2008, e-2008: Benziner gegen Elektromotor

Der Peugeot e-2008 schlägt den Benziner mit viel Gelassenheit

Zwei kleine Löwen im Kampf um den besseren Antrieb: Der Peugeot e-2008 tritt gegen den 2008 mit Benziner an – und liegt am Ende vorne.
Französische Befremdlichkeiten zeichnen nicht nur den Citroën'schen Premium-Sprössling DS aus. Nein, auch Peugeot gönnt sich reichlich Charakterstärke. Mit ausdrucksstarkem Design locken die Franzosen vor allem mit interessanter Kombination aus kleinem Lenkrad und darüber positionierten volldigitalen Instrumenten, die im 2008 sogar über einen 3D-Effekt verfügen. Wie gesagt, interessant, Sie sollten aber auf jeden Fall Probe sitzen. (Wichtige Tipps für den Neuwagenkauf im Internet.)

Wallbox + 100% Ökostrom – exklusives Ladepaket in der AUTO BILD-Edition

Wallbox Charge Amps Halo™
499€ statt 1189 € UVP

Der e-2008 verströmt beim Fahren ganz angenehme Ruhe

Peugeot e-2008 (2020): Neuvorstellung - Elektro - SUV - Infos

Peugeot 2008 bekommt E-Antrieb

Viele Kollegen, die gern mit schräger Lehne fahren, finden nur schwer eine passende Sitzposition, andere loben das Konzept. Die Bedienung folgt einem ähnlichen Spiel. Viele Funktionen presst Peugeot ins Touchdisplay. Darunter liegende Kipp- und Touchschalter sollen helfen, lassen sich aber nicht blind bedienen. Statt der nur bedingt empfehlenswerten und darüber hinaus aufpreispflichtigen Wandlerautomatik (serienmäßig erst beim PureTech 130), greifen Sie besser zum klassischen Schalter. Sechs gut sortierte Gänge helfen bei der Fortbewegung, wirken in Union mit dem Dreizylinder aber auch nicht betörend. Umstieg in den e-2008. Fährt nicht ganz so komfortabel wie der DS3 e-tense, ähnlich wie der Corsa-e. Diese Ruhe, diese Gelassenheit – vorzüglich. Wer viel Wert auf Akustik legt, kommt am E-Auto eigentlich nicht vorbei. Selbst der eine oder andere Fußgänger nickt wohlwollend beim Anblick emissionsloser Fortbewegung.

Gebrauchtwagen mit Garantie

25.950 €

Peugeot 2008 1.2 GT, Benzin

10 km
96 kW (131 PS)
07/2021
Zum Inserat
Benzin, 4.5 l/100km (komb.) CO2 103 g/km*
25.950 €

Peugeot 2008 1.2 GT 3D, Benzin

10 km
96 kW (131 PS)
07/2021
Zum Inserat
Benzin, 4.5 l/100km (komb.) CO2 103 g/km*
27.500 €

Peugeot 2008 130 Allure Pack, Benzin

2.000 km
96 kW (131 PS)
07/2021
Zum Inserat
Benzin, 4.8 l/100km (komb.) CO2 137 g/km*
28.450 €

Peugeot 2008 1.5 GT Verfügbar, Diesel

10 km
96 kW (131 PS)
07/2021
Zum Inserat
Diesel, 3.8 l/100km (komb.) CO2 101 g/km*
35.500 €

Peugeot 2008 Elektro Allure Automatik, Elektro

10 km
100 kW (136 PS)
07/2021
Zum Inserat
Elektro, CO2 0 g/km*
28.950 €

Peugeot 2008 1.2 GT Verfügbar, Benzin

10 km
114 kW (155 PS)
07/2021
Zum Inserat
Benzin, 5.2 l/100km (komb.) CO2 118 g/km*
27.440 €

Peugeot 2008 1.5 Allure 130 EU6d Multif Lenkrad, Diesel

3.000 km
96 kW (131 PS)
07/2021
Zum Inserat
Diesel, 3.8 l/100km (komb.) CO2 100 g/km*
Peugeot 2008 1.2 GT, Benzin +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Peugeot 2008 1.2 GT 3D, Benzin +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Peugeot 2008 130 Allure Pack, Benzin +

25560 Schenefeld, Service-Zentrum Duitsmann GmbH

Peugeot 2008 1.5 GT Verfügbar, Diesel +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Peugeot 2008 Elektro Allure Automatik, Elektro +

71083 Herrenberg, Auto Bebion Magstadt GmbH Herrenberg

Peugeot 2008 1.2 GT Verfügbar, Benzin +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Peugeot 2008 1.5 Allure 130 EU6d Multif Lenkrad, Diesel +

89340 Leipheim, Autohaus Scheel GmbH

Probleme bei der Ladeinfrastruktur hatten wir während der Testphase übrigens kaum. Wie seine Geschwister lädt auch der e-2008 in nur 30 Minuten am Schnelllader auf 80 Prozent. Teilen macht Freude: Dank der CMP-Plattform bietet er das gleiche Platzangebot sowie Kofferraumvolumen wie der Benziner und nähert sich diesem nach Abzug der Umweltprämie preislich deutlich an. Vorher kostet der Verbrenner-2008 mit dem von uns getesteten 130-PS-Motor mindestens 24.550 Euro (zum Angebot: durchschnittlich 5162 Euro Ersparnis bei carwow.de), den e-2008 gibt es ab 35.450 Euro (zum Angebot: durchschnittlich 11.708 Euro Ersparnis inkl. Umweltprämie bei carwow.de). (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Das Fazit: Klasse Fahrerlebnis, leistungsfähige Technik, dazu reichlich Praxistauglichkeit. Die Preise stimmen ebenfalls, mit Prämie landet der e-2008 zwischen Benziner und Diesel. Für den Urlaub können Sie beim Händler einen Diesel leihen, wenn die Strecke länger wird.
Technische Daten Peugeut 2008 1.2 Puretech • Motor: Dreizylinder, Turbo, vorn quer • Hubraum: 1199 cm³ • Leistung: 96 kW (130 PS) • max. Drehmoment: 230 Nm bei 1750/min • Antrieb: Vorderrad, 8-Stufen-Wandlerautomatik • Länge/Breite/Höhe: 4300/1770/1550 mm • Leergewicht: 1310 kg • Verbrauch: 4,8 l/100 km • Preis: ab 24.550 Euro.
Technische Daten Peugeot e-2008 • Motor: Permanent-Magnet-E-Motor, vorn • Leistung: 100 kW (136 PS) • max. Drehmoment: 260 Nm • Batteriekapazität: 50 kWh• Antrieb: Vorderrad, feste Übersetzung • Länge/Breite/Höhe: 4118/1791/1534 mm • Leergewicht: 1623 kg • Verbrauch: 17,8 kWh/100 km • Preis ab 35.450 Euro (abzüglich der Umweltprämie).

Peugeot e-2008 gegen Benziner

Peugeot e-2008  GT Elektro          Peugeot 2008  GT linePeugeot e-2008  GT ElektroPeugeot 2008  GT line

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Christoph Richter

Fotos: Tom Salt / AUTO BILD

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.