Gebrauchtwagen-Test Peugeot 308

Peugeot 308: Gebrauchtwagen-Test

Der launische Franzose

Als Gebrauchter lockt der Golf-Konkurrent Peugeot 308 mit günstigen Preisen. Sollten Interessenten da zuschlagen?
Von wegen Sänfte! Schlechte Wegstrecke, unsanft bewegt sich der Kopf der Insassen in Richtung Dachhimmel. Dabei sitzen wir in einem Peugeot, in einem 308 der zweiten Generation, der zwischen 2007 und 2015 die Golf-Klasse beleben wollte. Aber wo ist das weiche Abrollen, für das die Marke mal berühmt war? Weg! Die Franzosen nahmen ihm die wattige Federung und die soften Sitze. Schade, denn mit seinem großzügigen Innenraum, der guten Ausstattung und der indirekten Lenkung ist der Kompakte eher was zum Cruisen auf der Landstraße als für die eilige Kurvenkratzerei. Zwar ist er besser verarbeitet als sein Vorgänger 307, doch Toleranz gegenüber knarzenden und klappernden Teilen müssen Besitzer mitbringen. Besser wurde es mit dem Facelift 2011. Ärgerlich: Die Elektronik kann spinnen, spuckt manchmal grundlos Fehlermeldungen aus. Wird der Kofferraum zum Aquarium, sind die Gummidichtungen von Heckklappe oder Rückleuchten lose. Betroffen sind vor allem die frühen Kombis.
KFZ-VERSICHERUNGSVERGLEICH
Ein Service von
Überblick: Alle News und Tests zum Peugeot 308

Beim TÜV fallen alle Modelle des 308 mit ungleichmäßiger Bremswirkung und schnell verschleißenden Bremsscheiben auf.

Der 120 PS starke 1,6-Liter-Konzernmotor ist keine Empfehlung, er wirkt zäh und braucht Drehzahlen. Wie bei den anderen Benzinmotoren halten die Nockenwellensensoren nicht lange. Ein rasselndes Laufgeräusch, speziell im kalten Zustand, entlarvt eine gelängte Steuerkette. Bei den wirtschaftlichen Dieseln liegt der 1.6 HDi in der Gunst der Kunden vorn. Er läuft kraftvoll und kultiviert. Bei vorausschauender Fahrweise gibt er sich mit sechs Litern zufrieden. Hier gilt die Aufmerksamkeit dem Turbolader: Weil sich Ölleitungen zusetzen, bricht die Schmierung ab – Lader kaputt. Autos mit 150.000 Kilometern haben nicht selten den dritten Turbo drin. Beim TÜV fällt der 308 mit ungleichmäßiger Bremswirkung und schnell verschleißenden Bremsscheiben auf – das betrifft alle Modelle. Auch der ständige Ölverlust an Motor und Getriebe ist schuld, dass der 308 im aktuellen AUTO BILD-TÜV-Report im hinteren Viertel landet. Günstige 308 gibt's viele auf dem Markt, Interessenten sollten aber genau hinschauen. Das steifbeinige Fahrwerk ist womöglich nur der Anfang vom Frust. Hohe Werkstattrechnungen können die Stimmung dann endgültig vermiesen.

Gebrauchtwagen mit Garantie

7.360 €

Peugeot 308 Style 115 EPH, Diesel

55.600 km
84 kW (114 PS)
09/2013
Zum Inserat
Diesel, 4 l/100km (komb.) CO2 103 g/km*
8.250 €

Peugeot 308 1.6 120 SW Business-Line 2, Diesel

114.649 km
88 kW (120 PS)
07/2015
Zum Inserat
Diesel, 3.7 l/100km (komb.) CO2 96 g/km*
8.750 €

Peugeot 308 SW 100 S&S Access, Diesel

101.500 km
73 kW (99 PS)
04/2016
Zum Inserat
Diesel, 3.6 l/100km (komb.) CO2 94 g/km*
8.850 €

Peugeot 308 1.6 SW, Diesel

92.075 km
85 kW (116 PS)
09/2014
Zum Inserat
Diesel, 3.7 l/100km (komb.) CO2 98 g/km*
8.900 €

Peugeot 308 SW ETHP1, Benzin

124.304 km
96 kW (131 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.6 l/100km (komb.) CO2 106 g/km*
8.990 €

Peugeot 308 125 THP Active LMR TFL, Benzin

77.200 km
92 kW (125 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.6 l/100km (komb.) CO2 129 g/km*
9.250 €

Peugeot 308 1.6 125 THP Active 5T EPH, Benzin

54.518 km
92 kW (125 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 5.6 l/100km (komb.) CO2 129 g/km*
Peugeot 308 Style 115 EPH, Diesel +
Peugeot 308 1.6 120 SW Business-Line 2, Diesel +
Peugeot 308 SW 100 S&S Access, Diesel +
Peugeot 308 1.6 SW, Diesel +
Peugeot 308 SW ETHP1, Benzin +
Peugeot 308 125 THP Active LMR TFL, Benzin +
Peugeot 308 1.6 125 THP Active 5T EPH, Benzin +
Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim gebrauchten Peugeot 308 außerdem achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es im Online-Artikelarchiv als PDF-Download.

Technische Daten: Peugeot 308 120 Vti
Motor Vierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4/2
Hubraum 1598 cm³
Leistung 88 kW (120 PS) bei 6000/min
Drehmoment 160 Nm bei 4250/min
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
0–100 km/h 10,8 s
Tank/Kraftstoff 60 l/Super
Getriebe/Antrieb Fünfgang manuell/Vorderrad
Länge/Breite/Höhe 4276/1815/1498 mm
Kofferraumvolumen 348-1201 l
Leergewicht/Zuladung 1352/450 kg

Gebrauchtwagen-Test Peugeot 308





*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Malte Büttner

Fazit

Der 308 ist ein echter Peugeot, mit allem, was dazugehört. Viel Platz und Komfort zum fairen Kurs. Aber auch mit reichlich Zipperlein. Kaufen? Ja. Nach einem peniblen Check und mit Reserven für Reparaturen. Etwas Laissez-faire im Sinn hilft auch. Urteil: drei von fünf Sternen.


Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.