Pick-up mit Wohnkabine: Übersicht

Pick-up mit Wohnkabine: Übersicht

Ein Pick-up als fahrende Ferienwohnung

Mit einer Wohnkabine huckepack wird ein einfacher Pick-up schnell zum Camper. Das Ferienhaus to go ist zwar kompakt, hat aber meist alles, was man so braucht: Küche, Bad, Schlafzimmer. AUTO BILD stellt die interessantesten Modelle vor.
Pick-ups mit Wohnkabinen sind unter den Campern noch eine Seltenheit. Und das, obwohl die Kombination aus Pick-up und Kabine besonders praktisch ist: Der Pritschenwagen eignet sich gut für den Alltag und fürs Gelände und die Wohnkabine bietet großzügigen Wohnraum trotz kompakter Maße. So werden Ford Ranger, VW Amarok, Nissan Navara und die Mercedes X-Klasse zum Wohnmobil, in dem mindestens zwei, wenn nicht sogar drei oder vier Personen Platz haben. Und Dank Allrad lässt sich auch mal eine Runde abseits von asphaltierten Straßen drehen.

Maximale Flexibilität dank abnehmbarer Kabine

Mit Hilfe von Stützen lassen sich viele Wohnkabinen einfach abnehmen und abstellen.

Ein weiterer Vorteil dieser Kombination: Die meisten Wohnkabinen lassen sich abnehmen und können einfach auf dem Campingplatz abgestellt werden, während der Pick-up wieder zum wendigen Fahrzeug wird. Das Häuschen abzumontieren, dauert dabei mit etwas Übung kaum länger als 15 Minuten. Dank ausfahrbarer Stützen erhält die Wohnkabine einen stabilen Stand auf dem Boden, und der Pick-up kann einfach unter der Kabine weggefahren werden. Ein kleiner Nachteil: Man muss Abstriche beim Platzangebot machen. Die Seitenwände der Ladefläche und die Aussparungen für die Radkästen begrenzen die Breite des Mittelgangs der Wohnkabine auf etwa einen Meter. Auch wird die Länge meist durch das Maß der Ladefläche bestimmt. Nur wenige Kabinen besitzen einen kleinen Heckübergang, damit die Fahreigenschaften nicht zu sehr eingeschränkt werden.

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Preisspanne für Pick-up-Wohnkabinen ist groß

Gentle Tent bietet eine aufblasbare Wohnkabine an. Bis zu drei Personen können darin schlafen.

Das Angebot an Wohnkabinen ist mittlerweile groß. Dementsprechend ist die Preisspanne riesig. Von rund 17.000 Euro bis zu mehr als 160.000 Euro ist alles dabei – je nach Ausstattung. Schlafplätze für zwei Personen im Alkoven, Küchenzeile, die mit Geschirr und Co. ausgestattet werden kann, und selbst ein Bad sind oftmals Standard. Die größten Anbieter für Pick-up-Wohnkabinen in Deutschland sind Tischer, Bimobil und Nordstar. So bietet Tischer beispielsweise zehn Varianten für alle gängigen Pick-ups an. Die neuste Wohnkabine Trail 230 S eignet sich für die Mercedes X-Klasse und den VW Amarok. Der Preis: ab 30.908 Euro. Aber auch kleinere Hersteller müssen sich nicht verstecken. So hat Ziegler Adventure eine Wohnkabine im Angebot, die in der Vollausstattung ein elektrisches Aufstelldach, eine Solaranlage, eine Litium-Ionen-Batterie, einen Wasserfilter, Echtholzfurnier und einen Flachbildfernseher mit Wechselrichter und Antenne hat. Der Preis: rund 65.000 Euro. Wer es etwas günstiger will, sollte sich die Idee der Schweizer Firma Gentle Tent anschauen. Das aufblasbare Zelt namens GT Pick-up wird einfach auf das Fahrzeugdach montiert und aufgeblasen. Für nur 3500 Euro gibt es innerhalb von 15 Minuten eine Wohnkabine mit bis zu drei Schlafplätzen – allerdings ohne Küche und Bad.
In der Bildergalerie finden Sie eine Auswahl der interessantesten Modelle, die derzeit auf dem Markt sind.

Pick-up mit Wohnkabine: Übersicht

Ziegler AdventureWanner Silverdream Mono 4x4

Autor: Isabella Sauer

Stichworte:

Pick-up

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.