Zyrus Porsche Taycan

Porsche Taycan 4S (2020): Zyrus, Tuning, Preis, Reichweite

Erstes Carbon-Bodykit für den Porsche Taycan von Zyrus Engineering

Zyrus Engineering präsentiert das weltweit erste Carbon-Bodykit für den Elektrosportwagen Porsche Taycan. Das Kit ist subtil, aber nicht eben günstig.
Mit Porsche und Elektro hatte Zyrus Engineering bisher nichts am Hut. Eigentlich zeichnen die Norweger für absurd schnelle, 1200 PS starke V10-Lamborghini verantwortlich. Dem Wunsch eines Kunden, seinem Porsche Taycan 4S optisch mehr Dynamik einzuhauchen, wollte man dann aber doch nachgehen. In monatelanger Arbeit entstand ein umfangreiches, aber extrem zurückhaltendes Bodykit. Laut Zyrus Engineering das erste Taycan-Bodykit aus Vollcarbon. Kostenpunkt: mindestens 12.900 Euro.

Drei Monate Entwicklungszeit

Das Projektfahrzeug steht auf Alufelgen von OZ Racing mit – typisch Norwegen – Winterreifen.

©Bilfoto.no

Die Entwicklung und Fertigung der Carbon-Teile übernahm Zyrus Engineering komplett selbst. Dabei floss einiges an Arbeit in das Projekt, Entwicklung und Testphase nahmen rund drei Monate in Anspruch. Das Kit besteht aus 14 Einzelteilen und fügt sich unauffällig ins Gesamtdesign des Taycan ein. So sitzt etwa die gesamte Frontradar-Technik in einem neuen Carbon-Gehäuse. Erst auf den zweiten Blick fallen dann auch die etwas größeren Schweller, die Carbon-Abdeckung für die Heckschürze oder der dreiteilige Heckspoiler ins Auge. (Wer es weniger dezent mag: Hier geht's zum Porsche Taycan von Prior Design!)

Mindestens 12.900 Euro für das ganze Kit

Sämtliche Teile sind enorm unaufdringlich gestaltet und führen den Taycan-Stil nahtlos fort.

©Bilfoto.no

An der Antriebstechnik des Tacyan verändert Zyrus Engineering nichts. Nicht wild, denn schon das "Basismodell" 4S mit 530 PS und 407 Kilometer Reichweite liefert schon mehr als ordentliche Werte. Interessenten können das Bodykit ab 12.900 Euro auch für den eigenen Taycan kaufen. Gegen Aufpreis liefert Zyrus die Teile auch in mattem oder hochglänzendem Carbon oder in Wagenfarbe lackiert. Auf Wunsch sind die Teile auch einzeln verfügbar, der dreiteilige Heckspoiler etwa steht für 1700 Euro in der Preisliste. Saftige Tarife, allerdings kostet auch ein Taycan schon mindestens 106.487 Euro. (Porsche Taycan Turbo S bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 18.930 Euro!). Da fallen diese Zusatzkosten nicht mehr ganz so stark ins Gewicht.
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten


Autor:

Fotos: Bilfoto.no

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.