Dakar

Rallye Dakar: Alle Sieger der Auto-Wertung

Rallye Dakar: Skandal um Unfall

Sainz-Strafe wird zurückgenommen

Toyota-Pilot Bernhard Ten Brinke holt sich den Sieg auf der elften Etappe. Carlos Sainz führt jetzt wieder mit über einer Stunde Vorsprung. Streit um Unfall.
Jetzt wird Quad-Pilot Kees Koolen zum Buhmann der Rallye Dakar 2018. Der Niederländer warf Carlos Sainz vor, auf der achten Etappe eine schwere Kollision mit ihm verursacht zu haben. Der Spanier sei dabei verbotenerweise nicht stehen geblieben. Die Regelhüter reagierten und brummten dem Gesamtführenden zehn Minuten Strafzeit auf.
40 Jahre Rallye Dakar: Die kuriosesten Geschichten

Dieser Quad-Pilot wird zum Buhmann der Dakar

Doch Peugeot ging in Berufung – erfolgreich. Die Daten zeigten, dass Sainz sich regelkonform verhalten hat. Selbst bei der Peugeot-Konkurrenz X-Raid keimt jetzt der Verdacht auf, Koolen hätte absichtlich Sainz beschuldigt. Orlando Terranova twitterte die Information, dass Koolen Teilhaber des Overdrive-Teams von Toyota ist. Toyota ist der erste Verfolger von Peugeot bei der diesjährigen Rallye Dakar. Dazu kommt: Rallye-Rekordsieger Stéphane Peterhansel hat seine Gesamtführung verloren, weil er auf einer Düne einem Quad-Fahrer ausweichen musste und dabei in ein Sandloch purzelte. Dieser Quad-Fahrer war Koolen! Der Verdacht liegt nahe, dass er auch Peterhansel so bremsen wollte.
Carlos Sainz jedenfalls führt nach der Rücknahme der Strafe wieder mit mehr als einer Stunde Vorsprung auf Peterhansel. Nur noch drei Etappen stehen aus. Der Deutsche Jürgen Schröder liegt gegenwärtig auf Position 24.
Die Gesamtwertung nach der elften Etappe
1. Carlos Sainz (Peugeot)
2. Stéphane Peterhansel (Peugeot) +1:00,45
3. Nasser Al-Attiyah (Toyota) +1:24,02
4. Bernhard Ten Brinke (Toyota) +1:27,35
5. Giniel de Villiers (Toyota) +1:40,05
6. Jakub Przygonski (Mini) +2:54,18
7. Scheich Khalid Al Qassimi (Peugeot) +3:26,19
8. Martin Prokop (Ford) +5:53,08
9. Peter van Merksteijn (Toyota) +6:31,09
10. Sebastian Halpern (Toyota) +8:41,21

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.