Die Videoplattform Youtube steckt voller Gaga-Experimente begeisterter Autoschrauber. Darunter auch viele, bei denen es um Reifen geht. Mal werden die Pneus durch Cola-Flaschen ersetzt, mal durch Panzertape oder auch mal durch Schubkarrenräder. Hier sind die vier unterhaltsamsten Versuche (auf keinen Fall nachmachen).
Und: Wie sieht das Innenleben eines Reifens während der Fahrt aus? Eine montierte GoPro bringt Licht ins Dunkel des Autoreifens.

Ganzjahresreifen-Test 2022 (225/50 R 18)

Ausgewählte Produkte in tabellarischer Übersicht
1.
Testsieger
Michelin CrossClimate SUV (99 W)
vorbildlich
2.
Hankook Kinergy 4S² X (95 V)
vorbildlich
3.
Continental AllSeasonContact (99 W)
gut
3.
Goodyear Vector 4Seasons G3 SUV (99 W)
gut
5.
Pirelli Cinturato All Season SF 2 (99 W)
gut
5.
Vredestein Quatrac Pro (99 W)
gut
7.
Falken Euro Allseason AS210 (99 V)
gut
8.
Bridgestone Weather Control A005-Evo (99 W)
befriedigend
9.
Toyo Celsius AS2 (99 W)
befriedigend
10.
Ganzjahresreifen 2022 Maxxis
Maxxis Premitra All Season AP3 (99 V)
nicht empfehlenswert
11.
Ganzjahresreifen 2022 Goodride
Goodride All Season Elite Z-401 (95 W)
nicht empfehlenswert

1. Cola-Flaschen am Lada Samara

Braucht man überhaupt Reifen, wenn man genug Cola-Flaschen hat? Dieser Frage gehen die Schrauber in diesem Video nach. 15 Einliter-Cola-Flaschen werden per Klebeband auf der Felge eines Lada Samara befestigt. Dann folgen die vorsichtigen Fahrversuche. Zuerst geht alles gut, dann gibt es die ersten Lecks. Am Ende versuchen die Schrauber es mit einem weichen Ersatz für die Flaschen:

2. 50 Rollen Panzertape an der Corolla-Felge

Life OD versuchen, einen Reifen durch Panzertape zur ersetzen. Und siehe da, die 50 um eine Felge herumgeklebten Rollen Tape schlagen sich besser als gedacht. Sie tragen das Gewicht des blauen Toyota Corolla ohne Problem. Die Schicht Tape rollt auf unbefestigtem Untergrund ähnlich komfortabel ab wie auf Asphalt. Der Grip ist sogar besser als der des alten Reifens auf der anderen Seite der Achse.

3. Fährt ein Daewoo auch mit Schubkarrenrädern?

Die "kleinsten Räder der Welt an einem echten Auto": So selbstbewusst betitelt das Portal Superkot, das offiziell in den USA ansässig ist, sein Video. Der gezeigte Daewoo Lanus trägt hingegen ein polnisches Kennzeichen – und "Puschen", die man so noch nicht gesehen hat an einem Wagen: Schubkarrenräder in Schwarz und Rot werden mit vier kräftigen Schrauben an den leicht modifizierten Radnaben befestigt. Wie verläuft die Fahrt mit minimaler Bodenfreiheit? Und klappt sogar ein Burnout? Hier gibt's die Antworten:

4. Verrückte Finnen: Sägeblätter statt Reifen

Lauri und Anni vom Youtube-Kanal Beyond the press sind Finnen. Finnen haben es im Winter häufig mit zugefrorenen Seen zu tun – und richtig dickes Eis trägt auch ein Auto. Doch was passiert, wenn ein Subaru auf vier massiven Sägeblättern statt auf Felgen und Reifen fährt? Fällt dann das mühsame Lochsägen zum Eisfischen weg? Sehen Sie am besten selbst:

5. Eine GoPro blickt beim Mercedes AMG ins Reifeninnere

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie es während der Fahrt im Inneren eines Autoreifens aussieht? Der amerikanische Ingenieur und Youtuber Matt Mikka von Warped Perception lüftet das Geheimnis, indem er eine GoPro-Kamera mitsamt Equipment an der Felge eines Mercedes E 55 AMG befestigt. Es ergibt sich ein faszinierender "Tunnelblick", erst recht bei der Fahrt über Bodenwellen auf der Straße.