Renault Master als Ahorn Camp T 660: Gebrauchtwagen

Dieser junge, teilintegrierte Renault kostet keine 43.000 Euro

Wer ein teilintegriertes Reisemobil haben will, muss dafür normalerweise richtig Geld anlegen. Hier nicht! Dieser gepflegte Ahorn T 660 auf Renault-Basis ist echt bezahlbar.
Camping liegt im Trend. Mögliches Problem dabei für Familien: In einem VW T6 California kann man zu viert unterkommen, muss aber richtig zusammenrücken. Die Lösung wäre ein richtiges Reisemobil, etwa ein Teilintegrierter auf Basis eines Transporters wie Fiat Ducato, Mercedes Sprinter oder Renault Master. Solche teilintegrierten Wohnmobile kosten in vielen Fällen ein kleines Vermögen. Nicht so in diesem Fall.

Dieser Renault Master wurde zu einem bezahlbaren Reisemobil

Der inserierte Ahorn macht einen gepflegten, fast neuen Eindruck. Er wirkt sauber und ordentlich.

Ein Autohändler in Boxberg (Baden-Württemberg, nordöstlich von Heilbronn) bietet gerade einen Ahorn Camp T 660 E6 zum Verkauf an. Das teilintegrierte Reisemobil baut auf einem 131 PS starken Renault Master auf und bietet vier Personen angenehm viel Platz zum Reisen. Im Juli 2018 wurde der Ahorn-Camper zum ersten Mal zugelassen. Ein Vorbesitzer steht laut Anzeige in den Papieren, überschaubare 20.000 Kilometer Laufleistung stehen auf dem Tacho. Der Händler beschreibt das Auto als scheckheftgepflegt. Die Angabe 'unfallfrei' fehlt in der Anzeige. Doch dafür hinterlassen die Fotos den Eindruck, als sei der Camper praktisch neu. Von außen erkennt man weder Schäden noch Gebrauchsspuren. Im Innenraum sieht es ähnlich aus. Dort erstrahlen sogar die hellen Sitzbezüge noch in ihren originalen Farben. Dank der Schadstoffnorm Euro 6 muss sich der Ahorn nicht vor Ausflügen in Großstädte mit Dieselfahrverboten scheuen. Nähere Informationen zu den technischen Highlights an Bord hat der Händler in der Anzeige nicht aufgeführt. Vielleicht liegt das daran, dass es sich nicht um einen spezialisierten Wohnmobil-Händler handelt. Daher müssen die Fotos helfen. Die zeigen neben gemütlichen Sitz- und Schlafplätzen und Schränken eine Küchenzeile mit Gasherd und Spüle. Dazu kommen ein Kühlschrank und eine vollwertige Nasszelle. Am Heck ist ein Fahrradträger montiert und auf dem Dach scheint es eine Sat-Schüssel für den passenden TV-Empfang zu geben. Der Händler möchte für den Ahorn 42.880 Euro haben (inklusive Mehrwertsteuer und Gebrauchtwagengarantie). Damit liegt er preislich etwas unter dem Niveau des VW T6 California, der aber eben deutlich kleiner ist. Jüngere Interessenten beziehungsweise Fahrer werden sich dazu über das zulässige Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen freuen.

So ein Ahorn-Camper glänzt mit zahlreichen Qualitäten

Dieser Ahorn Alaska musste sich im beinharten Dauertest bei AUTO BILD REISEMOBIL beweisen.

AUTO BILD REISEMOBIL hat sich mit Campern aus dem Hause Ahorn bereits näher beschäftigt. Ein Ahorn Alaska TD auf Basis Renault Master begleitete die Redaktion auf fast 50.000 Kilometern quer durch Europa. Dabei zeigte sich, dass die Autos aus Speyer vor allem eins bieten: viel Wohnmobil fürs Geld. Das Basisfahrzeug glänzt mit einem sehr ordentlichen Fahrverhalten und vernünftiger Leistung bei einem nicht allzu hohen Verbrauch. Auch im Detail weiß der Renault zu überzeugen. So gibt er etwa erfreulich genau den Füllstand des Adblue-Tanks an. Der Ahorn-Aufbau bietet ausreichenden Stauraum und eine sinnvolle Aufteilung des Wohnraums. Als ärgerliche Details entpuppten sich dagegen die hakeligen Schlösser der Heckgarage und eine zu dünne Matratze im Doppelbett – die sich aber ohne großen Aufwand ersetzen lässt. Große Kollegen störten sich darüber hinaus an mangelnder Kopffreiheit in der Dusche. Hier finden Sie weitere gebrauchte Renault Master mit Garantie.

Stichworte:

Camping

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.