Sparsamkeit ist das Gebot der Stunde. Und um in diesen Zeiten das Geld möglichst clever zusammenzuhalten, kann sich beim Gebrauchtwagenkauf ein Blick über den automobilen Tellerrand auszahlen. Wer etwa als Alternative zum teutonischen Familien-Liebling Golf Variant den französischen Rivalen Renault Mégane Grandtour in Erwägung zieht, der kann beim Kauf eventuell reichlich Geld sparen.
Gebrauchtwagensuche: Renault Mégane
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
45.053
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
45.253
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
44.303
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
45.253
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
44.853
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH ICONIC EV60 220hp kurzfristig verfügbar
47.453
Renault Megane E-TECH ICONIC EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
43.903
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH EVOLUTION EV60 220hp Kamera, SHZ,
40.803
Renault Megane E-TECH EVOLUTION EV60 220hp Kamera, SHZ,
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
45.253
Renault Megane E-TECH TECHNO EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Image Renault Megane E-TECH ICONIC EV60 220hp kurzfristig verfügbar
47.653
Renault Megane E-TECH ICONIC EV60 220hp kurzfristig verfügbar
5 km
160 KW (218 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 15,8 kWh/100km (komb.)*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
Ein Service vonEin Service von AutoScout24
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Ein Beispiel ist dieses Exemplar vom Autohus in Gyhum bei Bremen. Der sternenschwarze Kompaktklasse-Kombi mit den markanten sichelförmigen Tagfahrlichtern ist ein Abkömmling der vierten Mégane-Generation, hat mit 4,63 Meter Länge ein erwachsenes Format. Auch sechs Jahre nach seiner Vorstellung ist er eine elegante Erscheinung.

Renault Mégane Grandtour gebraucht: rund 11.000 Euro nach viereinhalb Jahren

Qualitätseindruck und Verarbeitung geben wenig Anlass zur Klage. Einzig die Sitzwange des Fahrersitzes wirft leichte Falten, die schwarzen Einlagen in der Mittelkonsole wirken bereits mitgenommen, und die Koppelstangen melden sich mit einem dezenten Klopfen auf schlecht geflickten Landstraßen. Insgesamt passt der Qualitätseindruck jedoch noch.
Renault Mégane Grandtour
Renault Mégane Grandtour: hübsch designtes Cockpit mit digitalem Zentralinstrument. Wenig intuitives Infotainmentsystem.

Nur 10.980 Euro ruft das Autohus auf, viele deutsche Mitbewerber kämen damit leicht ein Viertel teurer. Unser Testwagen kostete im Mai 2018 laut Schwacke-Datenbank neu 23.300 Euro und verbrachte seinen ersten Auto-Lebensabschnitt, oder 113.810 Kilometer, bei unseren nördlichen Nachbarn in Dänemark. Die dort übliche moderate Fahrweise zahlt sich optisch aus: typische Steinschläge an der Frontmaske durch zügige Autobahnetappen sind äußerst rar.

Die Ausstattung: nicht üppig, aber ausreichend

Wie steht es um die Ausstattung? Sie ist nicht sonderlich üppig bemessen, aber für den Alltag absolut ausreichend: 16 Zoll große Alufelgen, Alu-Akzente um die Fenster und an der Dachreling sorgen zusammen mit der Metallic-Lackierung für einen Hauch von Glamour. Zwei-Zonen-Klima und Tempomat steigern das Wohlbefinden auf der Langstrecke.

Technische Daten

Renault Mégane GT 1.5 dCi
Abzweigung
Motor
Abzweigung
Abzweigung
Ventile/Nockenwellen
Abzweigung
Abzweigung
Hubraum
Abzweigung
Abzweigung
Leistung
Abzweigung
Abzweigung
Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Höchstgeschw.
Abzweigung
Abzweigung
0-100 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Tank/Kraftstoff
Abzweigung
Abzweigung
Getriebe/Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
L/B/H
Abzweigung
Abzweigung
Kofferraumvolumen
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht/Zuladung
Abzweigung
Vierzylinder/vorn quer
2 pro Zylinder/1
1461 cm³
81 kW (110 PS) bei 4000/min
260 Nm bei 1750/min
188 km/h
11,6 s
47 l/Diesel
Sechsgang man./Vorderrad
4626/1814/1449 mm
449-1432 l 
1387/527 kg

Am Infotainmentsystem scheiden sich dagegen die Geister. Einerseits kann man sich darüber freuen, dass Navigation, Bordcomputer und Freisprechfunktion sowie Apple CarPlay und Android Auto an Bord für Information und Unterhaltung sorgen. Andererseits gleicht die Bedienung des R-Link 2 genannten Systems über den sieben Zoll kleinen Bildschirm einer Strafe. Sinnvolle Assistenten wie Rückfahrkamera, PDC-Sensoren vorn und der automatische Einparkassistent wurden auf dem deutschen Markt meistens im Paket verkauft.

Platzangebot auf der Rückbank nur durchschnittlich

Deutlich sympathischer: Für die kühlere Jahreszeit sind die großzügig geschnittenen Vordersitze beheizbar. Am nur durchschnittlichen Platzangebot auf der Rückbank könnten voll ausgewachsene Sprösslinge etwas auszusetzen haben. Sehr praktisch ist, dass sich als Ergänzung zum je nach Lehnenstellung mit 449 bis 1432 Liter nur durchschnittlich großen Kofferraum für extralange Ladungen der Beifahrersitz umklappen lässt.

527 Kilo Zuladung und 1700 Kilo Anhängelast

Mit 527 Kilogramm Zuladung beweist der Franzose ohnehin ein richtig breites Kreuz. Und mit Anhängerkupplung dürfte er sogar richtig ziehen: 1700 Kilogramm (bis 12 Prozent Steigung) sind gemessen am Fahrzeugformat und der überschaubaren Motorisierung äußerst üppig bemessen. Welche groben Mängel hat unser Testexemplar? Die Heckstoßstange und das Seitenteil tragen deutliche Lackblessuren von einem Parkrempler und diversen Ein- und Auslademanövern. Smart Repair wäre möglich, würde aber rund 600 Euro kosten.

Motor: Der 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel reicht im Alltag aus

Die montierten Budget-Sommerreifen sind bereits deutlich abgefahren, und der Bremssattel hinten links hängt, sodass sich die Bremse beim Fahren erhitzt. Hier sollte daher sicherheitshalber ein weiterer Tausender eingeplant werden. Und die Antriebsbilanz? Der quer verbaute 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel reicht im Alltag vollkommen aus. Leicht modifiziert wurde er übrigens beim Kooperationspartner Mercedes auch in der A-Klasse- und B-Klasse-Baureihe verwendet. Das Aggregat verfügt über einen NOx-Speicherkat und einen Partikelfilter. So gerüstet, erfüllt es die nicht mehr ganz taufrische Abgasnorm Euro 6b.

Verbrauch: im Schnitt nur 4,9 Liter Diesel

Im Bordcomputer lässt sich das Spartalent nachvollziehen: Über die letzten 6900 Kilometer verbrauchte der Mégane demnach im Schnitt nur 4,9 Liter Diesel – was für die Fahrzeuggröße ein sehr respektabler Praxiswert ist. Breit gefächert ist die Auswahl an alternativen Motorisierungen. Im August 2018 erfolgte die Umstellung auf modernere Euro-6d-Temp-Abgasnorm, 2020 gab es ein dezentes Facelift. Nicht ganz so verbrauchsarm wie unser Testwagen, aber ebenfalls wirtschaftlich, fahren die stärkeren dCi-Diesel-Versionen mit maximal 1,7 Liter Hubraum und bis zu 165 PS.
Renault Mégane Grandtour
110 PS genügen zum Mitschwimmen. Der Trumpf des Mégane mit 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel ist die gute Wirtschaftlichkeit.

Als Benziner-Optionen gibt es diverse Turbo-Direkteinspritzer von 1,2 bis 1,6 Liter Hubraum. Insbesondere die kleinen Benziner leiden jedoch häufig unter Steuerkettenproblemen. Ein wahrer Sportkombi ist die TCe-205-GT-Variante mit 205 PS. Sie läuft 230 km/h Spitze und sprintet in nur 7,1 Sekunden auf Landstraßentempo. Ebenfalls selten ist die im Frühjahr 2020 eingeführte Plug-in-Hybrid-Variante Grandtour E-Tech Plug-in 160. Sie verfügt über 158 PS Systemleistung und bietet eine rein elektrische Praxisreichweite von rund 35 Kilometern.

Unterhaltskosten

Abzweigung
Testverbrauch
Abzweigung
Abzweigung
CO2
Abzweigung
Abzweigung
Inspektion
Abzweigung
Abzweigung
Haftpflicht (20)*
Abzweigung
Abzweigung
Teilkasko (24)*
Abzweigung
Abzweigung
Vollkasko (21)*
Abzweigung
Abzweigung
Kfz-Steuer (Euro 6)
Abzweigung
4,9 l D/100 km
95 g/km
250-500 Euro
558 Euro
706 Euro
971 Euro
142 Euro

Ersatzteilpreise*

Abzweigung
Lichtmaschine (AT)
Abzweigung
Abzweigung
Anlasser
Abzweigung
Abzweigung
Wasserpumpe
Abzweigung
Abzweigung
Zahnriemen
Abzweigung
Abzweigung
Nachschalldämpfer
Abzweigung
Abzweigung
Kotflügel vorn links, lackiert
Abzweigung
Abzweigung
Bremsscheiben und -klötze
Abzweigung
Abzweigung
Infotainmentbildschirm
Abzweigung
Abzweigung
Sommerreifen (205/55 R 16 91 V)
Abzweigung
393 Euro
304 Euro
600 Euro
376 Euro
453 Euro
1238 Euro
365 Euro
1403 Euro
420 Euro

Fazit

von

AUTO BILD
Das Schnäppchen hat einen Haken: Nach Kauf wären einige Reparaturen fällig. Aber auch für 12.500 Euro Endpreis bleibt der Gegenwert fair. Der Mégane Grandtour ist komfortabel und hübsch, seine langfristige Wertprognose durchwachsen.