Mit dem Twizy Cargo will Renault das Leben von Sushi- und Pizza-Lieferanten leichter machen. Der  Microtransporter ist nach Angaben von Renault ideal für urbane Kurier- und Lieferdienste oder Berufspendler mit "erhöhtem Transport­bedarf".

Das kostet der Ford Focus Electric

Renault Twizy Cargo Heck Kofferraum
Kofferräumchen: Das Ladeabteil des Renault Twizy Cargo ist abschließbar. Für die 156 Liter Stauraum muss der City-Stromer den Rücksitz opfern.
Das quaderförmige Ladeabteil mit einer Grundfläche von 55 x 50 Zentimetern und einer Höhe von 95 Zentimetern fasst 156 Liter. Dafür musste der Rücksitz weichen und der Twizy mutierte zum reinen Einsitzer. Das Gepäckabteil des reinen Elektro-Flitzers ist durch eine abschließ­bare Hecktür zugänglich. Als Cargo mit dem fünf PS starken E-Motor (Top-Speed 45 km/h) startet der Twizy ab 7980 Euro. Mindestens 8680 Euro sind für den Twizy Cargo mit 18 PS fällig, der es auf 80 km/h Spitze schafft. Laut Renault haben die Modifikationen keinen Einfluss auf die Reichweite des Twizy. Etwa 100 Kilometer sind bei vollen Akkus in der Stadt machbar, die gedrosselte 5-PS-Variante soll 120 Kilometer schaffen.