Rivian R1T/R1S: Spektakulärer Donut

Rivian R1T/R1S: spektakulärer Donut

E-Pick-up dreht sich auf der Stelle

Der Elektro-Pick-up von Rivian kann sich auf der Stelle drehen wie ein Panzer. Vier Elektromotoren machen den spektakulären Donut möglich. Video!
Der Elektro-Pick-up des amerikanischen Start-ups Rivian braucht für einen besonders spektakulären Donut nur ein bisschen weichen Untergrund. Dann drehen sich die beiden Versionen R1T und R1S des Silberlings wie ein Panzer auf der Stelle. Möglich machen das vier Elektromotoren, die jeweils ein Rad antreiben und einzeln gesteuert werden können. Rivian hat auf Youtube ein Video mit spannenden Manövern veröffentlicht: Darin drehen sich die Räder auf der Fahrerseite vorwärts, die auf der Beifahrerseite rückwärts. Weil sich die Ketten vieler Panzer unabhängig vorwärts und rückwärts beschleunigen lassen, ist der Donut des Rivian auch als "Panzer-Wende" bekannt. Theoretisch ist die Wende auch auf Asphalt möglich – da dürfte das Ganze aber gewaltig auf die Reifen gehen. Zusätzlich zu diesem coolen Showeffekt wartet der Konkurrent für den Tesla Cybertruck mit noch ein paar weiteren interessanten Details auf. Zum Beispiel mit einer Taschenlampe, die in der Tür geladen wird. Optional will der Hersteller eine ausziehbare Campingküche mit Kochfeldern, einer Arbeitsplatte und Schubladen für den Pick-up anbieten. Für die Pritsche soll es einen Aufbau geben, auf dem ein Zelt installiert werden kann. Die Streben, die über die Ladefläche gehen, lassen sich zum Dachgepäckträger umfunktionieren. Direkt neben den Sicherungshaken für die Ladung gibt es auf der Ladefläche Steckdosen. Darüber können E-Fahrräder auch während der Fahrt geladen werden. Insgesamt soll der Rivian Pick-up auf knapp 800 PS kommen. Die Serienproduktion soll 2020 starten, zunächst wird in die USA geliefert. An Rivian sind Amazon und Ford beteiligt.

Stichworte:

Pick-up WTF

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.