Seat Leon (2020): Leak, Bilder

Seat Leon (2020): Leak, Bilder

Seat Leon geleakt!

Der Seat Leon wurde geleakt. Instagram-Fotos zeigen Front und Heck der vierten Generation des Golf-Bruders. AUTO BILD hat die Infos.
Kurz vor der Weltpremiere des neuen Seat Leon am 28. Januar 2020 ist es passiert. Auf der Instagramseite von cochespias sind Fotos aus einem Gebäude aufgetaucht, die Front und Heck des Kompakten zeigen. Besonders die Rückansicht sieht dank neuer Lichtsignatur komplett anders aus als beim Vorgänger. Die beiden dreieckig geformten Rückleuchten sind dabei wie beim SUV Tarraco durch ein LED-Band verbunden – das hatte Seat bereits auf den ersten Teaserbildern gezeigt. Durch geschickte Formen im Blech wirkt das Ganze dreidimensional. Der Leon-Schriftzug unter dem Seat-Logo wird bei der vierten Generation nicht mehr von nüchternen Einzelbuchstaben gebildet. Er wirkt wie schwungvoll aufs Heck geschrieben.
Die Front übernimmt offenbar das Design der Studie Cupra Formentor mit schmalen Scheinwerfern und einem neuen, recht kleinen sechseckigen Grill. Motorhaube und Frontschürze des Leon hat Seat augenscheinlich ebenfalls überarbeitet.

Fotos: Instagram/cochespias

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.