Techart Grand GT

Techart Porsche Panamera Turbo S Sport Turismo (2021): Tuning, Preis

720 PS und Mega-Breitbau am Porsche Panamera Turbo S von Techart

Neben Cayenne und Co bietet bei Porsche auch der Panamera Sport Turismo Power und Alltagsnutzen. Mit Techart-Tuning kommen noch mehr PS und eine diabolische Optik dazu!
Zugegeben, an Kraft mangelt es auch einem Serien-Panamera nicht. Besonders dann, wenn "Turbo S" am Heckdeckel klebt. Aber wie das so ist: Mehr ist immer besser. Und so quetscht Tuner Techart aus dem Panamera Turbo S Sport Turismo noch ein paar zusätzliche Pferdestärken heraus. Um die Mehrleistung gebührend in Szene zu setzen, verpasst Technart dem Sportkombi auch gleich einen Mega-Breitbau und fette Alu-Felgen. Die Kreation hört auf den Namen "GrandGT" und dürfte reichen, um im Straßenverkehr aus der Masse herauszustechen. (Porsche Panamera Turbo S im AUTO BILD-Test!)

Auto selber diagnostizieren und codieren mit der Carly-App

Acht Zentimeter breiter als der serienmäßige Panamera Sport Turismo

Das Heck bekommt satte acht Zentimeter Breitenzuwachs. Am Kofferraumdeckel klebt der GrandGT-Schriftzug.

©TECHART Automobildesign GmbH

Das Bodykit besteht aus Front- und Heckschürze, Seitenschwellern – und natürlich breiteren Kotflügeln, die den Panamera vorne um fünf und hinten sogar um acht Zentimeter in die Breite wachsen lassen. Vorne saugen größere Öffnungen gierig Frischluft ein, und auch der Heckabschluss wartet mit zusätzlichen Luftöffnungen auf. Dazwischen prangt ein neuer Diffusor, umrahmt von den Titan-Endrohren der Auspuffanlage. Das Bodykit trägt ganz schön dick auf; trotzdem wirkt es nicht übertrieben, sondern führt die Linien des Panamera Sport Turismo gelungen fort. Was die Felgen betrifft, sind drei verschiedene Schmiederäder in jeweils 22 Zoll verfügbar.

Der Techart-Porsche rennt in 10,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Verstecktes Detail: Techart-Logo in der Carbon-Abdeckung an der Unterseite der Motorhaube.

©TECHART Automobildesign GmbH

Den Vierliter-Biturbo-V8 pusht Techart von ursprünglich 630 auf 720 PS und 950 Nm Drehmoment. So sprintet der Allrad-Kombi in drei Sekunden von 0 auf 100 km/h, die doppelte Geschwindigkeit ist nach weiteren 7,5 Sekunden erreicht. Bei 315 km/h wird der Techart-Panamera von Luft- und Rollwiderständen eingebremst. Die verbaute Frontschürze soll dabei die Anströmung von Bremsen und Ladeluftkühler verbessern, um etwaiger Überhitzung vorzubeugen.

Im Cockpit erfüllt der Tuner alle Wünsche

Im Innenraum lassen sich alle möglichen Farben, Materialien und Zierteile verwirklichen.

©TECHART Automobildesign GmbH

Das Cockpit lässt sich bei Techart auf Wunsch vollständig umgestalten und den eigenen Wünschen anpassen. Leder, Alcantara und Ziernähte sind in nahezu allen Farben zu haben. Nett sind auch die teils perforierten und mit farbigem Stoff hinterlegten Oberflächen. Freie Farbwahl herrscht auch für praktisch sämtliche Schrauben sowie für den Fahrmodusschalter am Lenkrad. Hinzu kommen Carbon-Zierleisten und vieles mehr.
Das Tuning ist im Übrigen auch für den regulären Panamera zu haben. Preise verrät Techart auf Anfrage. Ein Porsche Panamera Turbo S Sport Turismo startet bei 190.842 Euro. (Porsche Panamera Sport Turismo bei carwow.de mit einer Ersparnis bis 24.132 Euro.)
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten


Autor:

Fotos: TECHART Automobildesign GmbH

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.