Nach der Corona-Zwangspause 2020 ist der Autosalon Paris zurück – in diesem Jahr allerdings in stark abgespeckter Form. Obwohl der Autosalon in Paris, der im Rahmen der sogenannten Paris Automotive Week vom 17. bis 23 Oktober stattfindet, die einzige große europäische Automesse im Jahr 2022 ist, glänzen viele Hersteller mit Abwesenheit.
Pariser Autosalon 2022  Tops und Flops
AUTO BILD-Chefredakteur Tom Drechsler vermisst bei Kleinstwagen wie dem Microlino vor allem wichtige Sicherheitsfeatures.

So wird die Messe in erster Linie zum Heimspiel für die französischen Hersteller. Renault, Alpine, DS und Peugeot sind allesamt vertreten und haben Neuheiten im Gepäck. Doch das ist noch nicht alles, denn in der Hauptstadt werden auch einige Exoten gezeigt. Darunter das Wasserstofffahrzeug Hopium Machina mit einer angepeilten Reichweite von bis zu 1000 Kilometern oder ein Fiat Multipla mit 1000 PS.
Was den AUTO BILD-Redakteuren vor Ort besonders gut gefallen hat und wo sie den Daumen senken, erfahren Sie im Video!