Seit 2014 hat Toyota den wasserstoffbetriebenen Mirai im Produktportfolio, ab 2015 wurde die Baureihe auch in Deutschland verkauft. Hierzulande wurden bislang allerdings nur wenige Hundert Mirai zugelassen. Trotzdem gibt es seit 2020 die zweite Generation des Brennstoffzellenfahrzeugs.
Aufgrund der geringen Stückzahlen sind die Produktionskosten für Brennstoffzellenmodelle vergleichsweise hoch. Das heißt aber nicht, dass die lokal emissionsfrei fahrenden Exoten teuer sein müssen. Mit ein wenig Glück finden sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt echte Schnäppchen – so wie dieses fast neuwertige Exemplar.
Gebrauchtwagenmarkt

Aktuelles Angebot: Toyota Mirai

Toyota Mirai mit Garantie im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt.

Der schwarze Toyota Mirai FCEV ist wohl eines der letzten in Deutschland zugelassenen Modelle der ersten Generation. Im Dezember 2019 fuhr dieser Mirai erstmals los; und stand seit diesem Zeitpunkt wohl die meiste Zeit in der Gegend rum. Denn der Bordcomputer zeigt nahezu unvorstellbare 1229 Kilometer als bisherige Gesamtlaufleistung an. Damit ist dieser Mirai der ersten Generation eigentlich so gut wie neu.
Angetrieben wird der exotische Viersitzer aus Japan von einem Elektromotor mit 113 kW bzw. 154 PS Leistung. Das maximale Drehmoment liegt bei 335 Newtonmetern. Die Wasserstoff-Drucktanks können insgesamt etwas mehr als 120 Liter aufnehmen, was für eine Reichweite von bis zu 500 Kilometer reicht.

Günstiger Exot mit viel Komfort

Bei einem damaligen Anschaffungspreis von rund 80.000 Euro kann man in Sachen Ausstattung schon ein bisschen was erwarten. Und das, obwohl der größte Kostenpunkt wohl die außergewöhnliche Technik sein dürfte. Das Brennstoffzellenfahrzeug in "Iridiumblau" verfügt über Lederausstattung, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und vieles mehr.
Toyota Mirai
Nach etwas mehr als 1000 Kilometern sind Abnutzungserscheinungen im Innenraum so gut wie ausgeschlossen.
Der Toyota Mirai FCEV mit der geringen Laufleistung steht scheckheftgepflegt und wie neu beim Anbieter TCB Automobile GmbH in Recklinghausen (NRW) zur Abholung bereit. Der Preis: 35.989 Euro. Das ist vor allem angesichts des ehemaligen Neupreises und der geringen Nutzung des Wasserstoff-Toyota ein unglaubliches Schnäppchen für technikbegeisterte Autofans!

Von

Jens Borkum