Volkswagen R bekommt neues Logo (2019): Golf R, T-Roc R, R-Line

Volkswagen R bekommt neues Logo (2019): Golf R, T-Roc R, R-Line

Neues Logo für die R-Modelle

Nach einem neuen Markenlogo spendiert VW auch seinen R-Modellen ein neues Emblem. Reduzierter und schlanker wird es werden. AUTO BILD hat die Infos.
Die VW R-Sportabteilung erhält ein neues Markenlogo. Damit möchten die Wolfsburger neben ihrer Stammmarke auch ihren sportlichsten Modellen eine neue optische Ausrichtung geben. Das Logo wird es in zwei verschiedenen Ausführungen geben, einmal ausgefüllt und einmal nur mit Außenlinien.

Bereits das dritte Logo für die R-Modelle

Der erste R-Ableger trug noch das Logo mit der angedeuteten Zielflagge.

Wie der VW Blog "vwvortex.com" berichtet, soll das voll ausgefüllte Emblem den reinrassigen R-Modellen vorbehalten sein, während die R-Line-Modelle das Emblem mit Outlines erhalten. Das neue Logo ist das dritte Logo für die R-Modelle, wirkt deutlich runder als das vorherige und passt sich so auch dem Schriftzug der ID-Modelle an. Als R-Modell bietet Volkswagen aktuellen nur den Golf R, Golf R Variant und den T-Roc R an. Als R-Line ist dagegen fast jedes Modell erhältlich. Das neue Logo wird erstmals auf einem Atlas Cross Sport R-Line für den nordamerikanischen Markt zu sehen sein. Wann das erste europäische Modell mit neuem Schriftzug kommt, ist noch unklar.  

R-Modelle seit 2002 erhältlich

Der T-Roc R ist das jüngste Modell mit aktuellem R-Logo.

Seit 2002 bringt Volkswagen die stärksten Vertreter einer Modellreihe unter dem R-Label heraus. Das erste Modell war dabei der Golf 4 R32 mit 241 PS aus einem VR6-Motor. Beim ersten R-Modell zeigte das Logo noch eine wehende Zielflagge, die in das R übergeht. Seit 2009 setzen die Wolfsburger auf das aktuelle Markenemblem, bei dem der Markenbuchstabe durch ein Trapez hinterlegt ist.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.