Egal ob Mercedes-Benz E-Klasse, BMW 5er oder Volvo S90, Oberklasse-Limousinen gehören immer noch zu den ultimativen Statussymbolen und sind deshalb heiß begehrt. Doch wer den Fahrkomfort im Luxus-Schweden S90 einmal selbst erleben will, muss mindestens 58.250 Euro auf den Tisch legen. Oder kann sich diese Summe sparen und den schicken Volvo ganz einfach für eine mehrmonatige Testfahrt mieten. Dies ist im besonders flexiblen Auto-Abo möglich. Lediglich drei Monate Mindestvertragslaufzeit sind vorgeschrieben, danach kann der Luxusliner ohne Angabe von Gründen monatlich zurückgegeben werden. Im direkten Vergleich ist das Auto-Abo oft teurer als das Leasing, dafür aber auch deutlich flexibler. So sind in der monatlichen Rate bereits alle Kosten wie Versicherung (Vollkasko mit 750 Euro Selbstbeteiligung), Zulassung, Kfz-Steuer, Service und Wartung enthalten – auch die zur Jahreszeit passenden Reifen sind inklusive. Nur die Tankkosten kommen noch hinzu.
Hinweis
Volvo S90 D5 im Auto-Abo bei ViveLaCar
ViveLaCar (Kooperationspartner von AUTO BILD) ermöglicht den Wunsch vom mehrmonatigen Ausflug im Traumwagen und bietet den Volvo S90 in der edlen Ausstattungsversion Inscription an. Monatlich werden für die flexible Miete mindestens 714,90 Euro fällig. Das ist zwar kein einmaliges Schnäppchen, angesichts der luxuriösen Fahrzeugklasse aber ein äußerst attraktives Angebot. Rechnet man die Kosten für das Abo auf die dreimonatige Mindestlaufzeit hoch, stehen am Ende 2145 Euro. Für maximale Transparenz sorgt, dass bei ViveLaCar keine weitere Gebühren oder versteckte Zusatzkosten den Preis in die Höhe treiben. Derzeit gibt es auch die deutschlandweite Lieferung für nur einen Euro dazu.

Allrad-Luxus mit 500 Freikilometern

Wer möglichst viel Zeit im hochwertigen Innenraum verbringen und dabei weit reisen will, der muss genau rechnen. Denn in der günstigsten monatlichen Rate von 714,90 Euro sind 500 Kilometer pro Monat enthalten. Für einen umfangreichen Test des edlen Schweden dürfte das aber ein bisschen wenig sein. Daher bietet ViveLaCar die Möglichkeit, flexibel aus einem von insgesamt fünf unterschiedlichen Paketen zwischen 500 und 2500 Kilometern pro Monat zu wählen. Die Höhe der Freikilometer wirkt sich allerdings auf die monatliche Rate aus. Bei 1250 Kilometer im Monat werden für die Limousine bereits 877,40 Euro fällig, das XXL-Paket mit 2500 Freikilometern schlägt mit 1034,90 Euro zu Buche. Eine genaue Kalkulation kann also viel Geld sparen. Einen großen Vorteil im Vergleich zum Leasing hat das Auto-Abo: Die Pakete können monatlich gewechselt werden und garantieren so maximale Flexibilität und eine perfekte Kostenübersicht. (Das sind die Vorteile des Auto-Abos)
Hinweis
Audi A4 im Auto-Abo bei ViveLaCar

Volvo S90 im Wert von 80.240 Euro

Der bei ViveLaCar angebotene S90 hat zwar bereits 5600 Kilometer auf der Uhr, gehört dank seiner 235 PS, dem Allradsystems sowie dem edlen Interieur dennoch zur Oberklasse des europäischen Pkw-Marktes. Als Inscription lag der Bruttolistenpreis bei stolzen 80.240 Euro. Für diesen Betrag verwöhnt Volvo die S90-Fahrer mit einer ganzen Batterie an Assistenzsystemen, einem Infotainmentsystem mit Touchdisplay, Ledersitzen sowie Apple CarPlay. Da es sich bei diesem Angebot um sofort erhältliche Lagerwagen handelt, können diese kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!

Von

Jens Borkum