Wer keine Lust auf ein SUV hat und trotzdem ein vielseitiges Fahrzeug besitzen will, der kann immer noch zu einem Kombi greifen. Ein besonders attraktiver Vertreter dieser etwas in die Jahre gekommenen Karosserieform ist der VW Arteon Shooting Brake. Falls die schicke Optik nicht als Kaufargument reicht, hat VW noch ein schlagkräftiges Ass unter der Motorhaube: Als Topmodell Arteon R Shooting Brake leistet der Benziner nämlich 320 PS und beschleunigt in weniger als fünf Sekunden auf Tempo 100. Gegen Aufpreis ist eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h drin. Bei solchen Werten ruft VW natürlich einen entsprechend stolzen Preis auf. Derzeit kostet der Arteon R Shooting Brake mindestens 63.515 Euro, schon wenige optionale Features genügen, um die 70.000-Euro-Grenze zu sprengen. Doch man kann den Wolfsburger auch ohne die Investition einer so hohen Summe ergattern. Zum Beispiel mit attraktiven Leasingangeboten!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) haben Gewerbekunden die Möglichkeit, ein vollausgestattetes Exemplar des Powerkombis VW Arteon R Shooting Brake für 399 Euro netto monatlich zu leasen – und das ohne Anzahlung. Die Laufzeit für diese attraktive monatliche Rate beträgt 36 Monate, jährlich sind 10.000 Freikilometer inklusive. Wer sich auch mit einer etwas höheren Rate zufriedengibt, der kann sowohl die Laufzeit als auch die Laufleistung anpassen. Das Leasing geht wahlweise über zwei, drei oder vier Jahre, die Freikilometer können von 10.000 km ausgehend in 5000-km-Schritten auf bis zu 25.000 km pro Jahr angepasst werden. Zusätzlich muss man unabhängig von den Leasing-Parametern auf jeden Fall noch die einmaligen Überführungskosten in Höhe von 950 Euro brutto einrechnen. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Listenpreis VW Arteon R Shooting Brake: fast 80.000 Euro

In puncto Ausstattung braucht man bei diesem speziellen Arteon R Shooting Brake nicht lange zu überlegen. Denn abgesehen von der Farbwahl wurden schon alle Entscheidungen getroffen, und das Bestellfahrzeug kommt vollausgestattet zum Leasingnehmer. Das bedeutet, dass sich die Kunden nicht nur auf die tollen Fahrleistung des Kombis freuen dürfen, sondern auch bei Komfort und Luxus aus dem Vollen schöpfen können. Mit dabei sind unter anderem das Lederpaket "Nappa", das Navigationssystem "Discover Pro", das Soundsystem von Harman Kardon und natürlich auch die 360-Grad-Kamera "Area View". Die Gesamtleasingkosten belaufen sich bei der niedrigsten Rate auf 15.162,32 Euro netto (399 Euro mal 36 Monate plus 798,32 Euro). Will man den Arteon R SB gleich für 48 Monate und mit den maximalen 25.000 Kilometern im Jahr leasen, werden insgesamt 27.294,32 Euro netto fällig (552 Euro mal 48 plus 798,32 Euro). Die Lieferzeit für den Powerkombi beträgt aktuell rund fünf Monate. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Jens Borkum