VW Nivus (2021): T-Cross Coupé, Marktstart, Teaser, Innenraum, Brasilien

T-Cross Coupé kommt auch zu uns!

Eigentlich war das VW T-Cross Coupé mit dem Namen Nivus nur für Südamerika geplant. Jetzt kommt der Nivus doch nach Europa. Neue Infos und ein Teaservideo!
Er heißt zwar offiziell anders, sieht aber schwer nach einem T-Cross Coupé aus: Die Rede ist vom in Brasilien entwickelten VW Nivus. Das SUV-Coupé war ursprünglich nur für Südamerika geplant, jetzt kommt es aber offenbar doch zu uns. Das berichten verschiedene Medien. Bei der Jahrespressekonferenz steckte VW-Chef Herbert Diess auch schon den Zeitrahmen – demnach ist der Marktstart für 2021 geplant. Die Präsentation soll noch in der ersten Hälfte 2020 stattfinden.

Teaservideo zeigt Innenraum

Das Infotainment hat offenbar neue Funktionen, die unter dem Begriff "VW Play" zusammengefasst werden.

©VW AG

Bislang gibt es lediglich Teaserbilder und ein Video vom Innenraum. Die Bilder zeigen die coupéhafte Dachlinie und die Front. Wie beim T-Cross zieht sich mittig über den Grill eine einzelne Chromzierleiste, die Schürze darunter ist beim Nivus allerdings deutlich expressiver gestaltet. Ein großer schwarzer Einsatz und üppig ausgeschnittene Nebelleuchten wirken wie massive Lufteinlässe und lassen die Front so deutlich sportlicher wirken. Das dürfte aber alles nur Show sein, denn unter der Motorhaube sollte sich die Coupéversion des T-Cross nicht vom regulären Modell abheben. Das erste Teaservideo zeigt den Innenraum des neuen SUVs. Das große Zentraldisplay und das digitale Cockpit erinnern ebenfalls an den T-Cross.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.