Nach dem normalen Polo hat VW auch dem sportlichen Topmodell Polo GTI ein Facelift spendiert. Optisch rückt der Polo damit näher an den großen Bruder Golf GTI, bekommt zusätzlich einen aufgefrischten Innenraum – und kann, genau wie der normale Polo, bis 210 km/h teilautonom fahren. Leistungstechnisch bleibt es bei 207 PS und 320 Nm. Der Basispreis des VW Polo GTI liegt aktuell bei 30.300 Euro, doch im Leasing gibt es den Kompaktsportler deutlich günstiger!

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) können Privatkunden den VW Polo GTI aktuell für günstige 199 Euro brutto pro Monat leasen – und zwar ohne einmalige Sonderzahlung. Allerdings gibt es eine eher ungewöhnliche Einschränkung: Das Angebot gilt nur für junge Fahrer, die bei Vertragsabschluss maximal 21 Jahre alt sind. Geleast wird der Polo für 36 Monate, alternativ sind auch 48 Monate Laufzeit zu den gleichen Konditionen möglich. Die Freikilometer sind mit 10.000 km pro Jahr angegeben, können jedoch flexibel auf maximal 25.000 Kilometer jährlich angehoben werden. In diesem Fall kostet der GTI 255 Euro brutto pro Monat. Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)
Wie bei den meisten Leasingangeboten üblich, kommen einmalige Kosten für die Überführung hinzu – im Fall des Polo GTI liegen die bei 799 Euro brutto. Unterm Strich ergeben sich Gesamtleasingkosten in Höhe von 7963 Euro brutto (199 Euro mal 36 plus 799 Euro). Da es sich um ein frei konfigurierbares Bestellfahrzeug handelt, lässt sich die Ausstattung gegen Aufpreis anpassen. Serienmäßig an Bord sind: Siebengang-DSG, eine elektronische Differenzialsperre, Klimaanlage, Einparkhilfe, Matrix-LED-Scheinwerfer, Sitzheizung und 17-Zoll-Felgen. Die unverbindliche Lieferzeit gibt der Leasingpartner mit etwa sechs Monaten an. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!