VW Tiguan Facelift (2020): Leak

VW Tiguan Facelift (2020): Leak

Steht hier das Tiguan Facelift?

Frühstart für den modernisierten Tiguan: Bei Instagram ist ein Foto aufgetaucht, das das Facelift des VW Tiguan zeigen dürfte. AUTO BILD hat neue Infos!
Völlig ungetarnt präsentiert sich der modernisierte VW Tiguan auf Instagram. Allerdings noch nicht auf dem offiziellen Kanal, sondern auf einem unbekannten Insta-Channel namens "motorsport_ar". Das Bild scheint heimlich während eines Fotoshootings entstanden zu sein, ein Fotograf hockt vor der Fahrertür und macht Bilder.

Golf 8-Front fürs Kompakt-SUV

Das Tiguan Facelift scheint ähnliche Scheinwerfer zu bekommen wie der Golf 8 (hier im Bild).

In der Seitenansicht hat sich am Tiguan demnach nichts verändert, jedoch scheinen Schürzen und Schweller neu gestaltet worden zu sein. Vermutlich handelt es sich beim VW-SUV um die "R-Line"-Variante, denn sowohl Felgen als auch Karosserieanbauteile machen einen sportlich angehauchten Eindruck. An der Frontschürze sind große Lufteinlässe zu erkennen. Eigenartig ist die helle Umrandung der Nüstern. Entweder handelt es sich dabei um eine Leuchtgrafik oder um einen Chromrand. Hauptunterschied zum Vorfacelift dürften aber die neuen Scheinwerfer sein, die – sollte das Bild das echte Tiguan Facelift zeigen – optisch eine große Nähe zum neuen Golf schaffen. Gerade die in den Kotflügelbereich auslaufenden Spitzen entsprechen der achten Golf-Generation. Obwohl der Kühlergrill auf dem Foto nicht zu erkennen ist, bekommt das Facelift wohl eine etwas rundlichere Front als der bisherige Tiguan. Mit dem Marktstart des Tiguan Facelifts rechnet AUTO BILD im Sommer 2020.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.