Blizzak DM-V1

ANZEIGE

— 01.10.2009

Mehr Biss im Winter

Als Ergänzung zum Blizzak LM-25 4x4 hat Bridgestone mit dem Blizzak DM-V1 einen neuen Allrad-Winterreifen entwickelt. Der soll auch ohne Spikes mit extremen Winterbedingungen klarkommen.

Mehr Biss auf Eis und Schnee, mehr Sicherheit bei Nässe – das verspricht Bridgestone für den neuen Winterreifen Blizzak DM-V1, der seit Kurzem den LM-25 4x4 ergänzt. Beide Winterreifen wurden für straßenorientierte SUV konzipiert. Während der LM-25 4x4 gutes Handling bei gleichzeitigem Fahrkomfort auch bei hohen Geschwindigkeiten bieten soll, wurde der DM-V1 entwickelt, um mehr Sicherheit bei allen nordischen Winterbedingungen zu gewährleisten. Wichtigste Eigenschaften: Besserer Grip auf Schnee und Eis sowie sicheres Handling bei Nässe. Verantwortlich hierfür ist der Einsatz einer speziellen Gummi-Mischung, einer verbesserten Lamellentechnologie sowie eines neuen Reifenprofils. Die neue Gummi-Mischung basiert auf der neuesten Generation der Multicell-Technologie von Bridgestone – einer bewährten Alternative zu Spikes.

DM-V1 ist in 14 Größen, LM-25 in 43 Größen erhältlich

Bei winterlichen Straßenbedingungen soll der neue Bridegstone DM-V1 seine Stärken ausspielen.

Durch kleine Bläschen und röhrenförmige Kanäle entstehen im Multicell-Gemisch Hohlräume, die den dünnen Wasserfilm auf vereisten Oberflächen absorbieren und den optimalen Kontakt zwischen Reifen und Straße gewährleisten sollen. Gleichzeitig verstärken spezielle Mikro-Partikel den Kanteneffekt und sorgen für bessere Haftung auf Eis. Der Blizzak DM-V1 verfügt darüber hinaus über die "3D Wash Board Z Sipe"-Technologie – ein Verfahren, das einen besseren Kanteneffekt für mehr Grip auf gefrorenen Oberflächen garantieren und eine höhere Blocksteifigkeit gewährleisten soll. Der Blizzak DM-V1 ist seit Juli 2009 in 14 Größen (alle mit Geschwindigkeits-Index R bis 170 km/h) auf dem deutschen Markt erhältlich.

Zwei weitere Blizzak-Newcomer auf dem Winterreifen-Markt

Neben dem DM-V1 präsentiert Bridgestone zwei weitere Winter-Pneus: Die brandneuen Blizzak LM-30 und LM-35 Winterreifen sollen hervorragende Kontrolle und optimale Leistung unter allen Winterbedingungen garantieren. Sie ersetzen schrittweise die Blizzak LM-20 und LM-25-Profile und sind seit Juni 2009 auf dem Markt erhältlich. Bridgestone ist offizieller Ausstatter der Deutschen Ski- Nationalmannschaften Alpin, Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination, Skisprung und Ski Cross. Seit der Wintersport-Saison 2008/2009 bringen die Blizzak-Reifen von Bridgestone die deutsche Ski-Elite sicher über 80.000 Kilometer Eis- und Tiefschnee-Pisten im Jahr.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung