Bilder: Alternativen zum Audi A1

Audi A1 und fünf Alternativen

— 29.02.2012

Darf's ein bisschen mehr sein?

Mutig sind sie ja bei Audi: Der fünftürige A1 Sportback kostet als 2.0 TDI 23.050 Euro. Fünf AUTO BILD-Redakteure präsentieren ihre Alternativen zum teuren Kleinwagen.

Es passiert nicht oft, dass die AUTO BILD-Redaktion sprachlos ist, wenn ein neuer Testwagen auf den Hof rollt. Nicht irgendein Exot von Ferrari, Lamborghini oder Rolls-Royce hat das  Woche geschafft, sondern Audi. Mit einem Kleinwagen. Zum ersten Test des fünftürigen A1 hat die Presseabteilung einen Zweiliter-Diesel nach Hamburg geliefert. Kostenpunkt: 23.050 Euro. Ohne Extras. Da waren wir irritiert. Unmöglich, einen klassischen Vergleichstest auf die Räder zu stellen: Es gibt keine anderen fünftürigen Kleinwagen in dieser Leistungsklasse!

Überblick: Alle News und Tests zum Audi A1 Sportback

Teures Vergnügen: Für den A1 Sportback 2.0 TDI verlangt Audi satte 23.050 Euro.

Wohlwollend könnten wir jetzt schreiben, dass der kleine Audi einzigartig ist. Ist er aber nicht. Denn 23.050 Euro sind richtig viel Geld. Dafür gibt es zum Beispiel ein ausgewachsenes SUV, den Kia Sportage. Mit sparsamem Dieselmotor und ordentlicher Ausstattung. Oder einen Skoda Octavia Combi mit bewährter VW-Technik und Platz für die ganze Familie. Den bietet auch der Meriva, das wohl gelungenste der aktuellen Opel-Modelle. Man könnte auch sein Öko-Gewissen beruhigen und statt des konventionell angetriebenen Audi das Raumwunder Honda Jazz mit Hybridantrieb wählen. Und wer nicht groß über Unterhaltskosten nachdenken muss, weil er relativ wenig fährt, für den ist ein gebrauchter Mercedes SL 350 drin – ein Traumwagen zum Kleinwagenpreis.

Dass nicht nur wir uns mit dem Audi A1 schwertun, zeigen die Verkaufszahlen. Der A1 hat sich im vergangenen Jahr nur wenig besser verkauft als Seat Ibiza und Cordoba – der Audi fand 700 Käufer mehr als die kleinen Spanier. Trotzdem – und das hat dieser erste Test gezeigt – ist der A1 ein gutes Auto geworden. Ein richtig gutes sogar. Legt der Käufer allerdings keinen Wert auf sein Premium-Gehabe, zeigen unsere Alternativen, dass sie der bessere Kauf sein können. Dieses Ergebnis wird wiederum Audi sprachlos machen.

So viel Auto gibt es für rund 23.000 Euro

Audi A1 Sportback (Typ 8X), Honda Jazz Hybrid Exclusive (Typ GG1), Kia Sportage 1.7 CRDi Attract, Mercedes-Benz SL 350 (Typ R230), Opel Meriva 1.7 CDTI Edition (Typ B), Skoda Octavia Combi 1.6 TDI Ambition (Typ 1Z):
Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.

Veröffentlicht:

24.02.2012

Preis:

1,00 €

Autor: Stefan Voswinkel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.