Audi A6 e-tron Sportback: IAA 2013

Audi A6 e-tron Sportback: IAA 2013

— 04.01.2013

Audi mal anders

Mit neuem Gesicht und neuer Technik weist der A6 e-tron Sportback den Weg in die Zukunft. Audi wird den 400 PS starken Plug-in-Hybriden auf der IAA 2013 prsentieren.

Mit dem Audi A6 e-tron Sportback knnte der Ingolstdter "Fortschritt durch Technik" endlich wieder Siebenmeilenstiefel tragen: dank modernem Plug-in-Hybrid und quattro-Antrieb, 400 PS und weniger als drei Liter Verbrauch. Audi zeigt sein neues Konzeptauto erstmals im September 2013 auf der IAA in Frankfurt. Die A6-Sportback-Studie wird auf der IAA 2013 erstmals einen Ausblick auf das neue Audi-Gesicht geben. Und das ist moderner, schlanker und weniger aggressiv. Die Seitenlinie des A6 e-tron trgt Shooting-Brake-Zge: langer Radstand, kurze berhnge, aber nicht so flach und viel gerumiger.

Alle News und Tests zum Audi A6

Der Sportback wird hher als Limousine und Avant, misst zwischen 4,80 und fnf Meter Lnge. An Leistung mangelt es dem A6 e-tron nicht: Zusammen bringen es der Vierzylinder-TSI aus dem S3 und der Elektromotor auf etwa 400 PS. Treibt der knapp ber 100 PS starke Stromer allein den Sportback an, soll er 75 bis 100 Kilometer weit kommen rein elektrisch. Danach fhrt der Audi wie ein klassischer Hybrid weiter. Die  Fahrleistungen knnen wir nur schtzen: unter fnf Sekunden auf 100 km/h, 250 km/h Spitze. Der Normverbrauch knnte laut Audi bei knapp 2,5 Litern pro 100 Kilometer liegen. Mehr zum Audi A6 e-tron Sportback lesen Sie in AUTO BILD 1/2013 ab sofort am Kiosk!

berblick: Die Stars der IAA 2013

Autor: Georg Kacher

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung