Audi: Neue Spritsparmodelle

— 14.03.2013

Audi zieht mit Ein-Liter-Auto nach

VW hat es mit dem XL1 vorgemacht, nun zieht Audi nach. Zwei Varianten des Spritspar-Modells sind denkbar. Entweder auf Basis des A1 oder des Q2.



Nach VW will nun auch die Konzernschwester Audi ein Ein-Liter-Auto auf den Markt bringen. Wie AUTO BILD im neuen Heft 11 berichtet, planen die Ingolstädter einen vollwertigen Viersitzer mit großem Kofferraum. Im Gegensatz zum XL1 bei VW wird der Audi dadurch allerdings einen deutlich höheren Luftwiderstand haben. Dennoch bleibt die Eins vor dem Komma das klare Verbrauchs-Ziel. Noch ist Geduld gefragt, denn frühestens 2017 soll der Ein-Liter-Audi auf den Markt kommen.

Überblick: Alle News, Infos und Tests zu Audi

Kommt der Spar-Audi auf Basis des Polo/A1-Nachfolgers und gefällt mit Top-Aerodynamik und viel Platz?

Zwei mögliche Varianten sind derzeit denkbar: Im Januar favorisierte der Entwicklungschef Wolfgang Dürheimer den A1 als Ausgangsbasis. Der Ein-Liter-Audi sollte am gleichen Band produziert und dann mit Leichtbau und neuem Antrieb angepasst werden. Er könnte so die A1-Stärken Aerodynamik und Platzangebot mit einem sparsamen Benzin-Hybriden verbinden. Mögliche Alternative: das künftige SUV-Coupé Q2 (ab 2015). Das wäre zwar höher und hätte eine größere Stirnfläche, würde aber auch mehr Platz für die Batterien bieten. Auch beim Antrieb ist noch nichts entschieden: Zur Wahl stehen der 75 PS starke 1,4-Liter-TDI und der Einliter-TFSI mit etwas mehr als 80 PS. Welcher der beiden dreizylindrigen Plug-in-Hybridantriebe das Rennen letztendlich macht, ist offen. Ergänzt wird er durch einen rund 100 PS starken Elektromotor und eine Batterie mit 8,5 kWh. Beide Modelle bedienen sich bei der Technik der Baukästen von VW. Der A1 wäre deshalb vom Start weg als Fünftürer ausgelegt, während der Q2 sowohl als Zwei- als auch als Viertürer vorfahren könnte.

Ab sofort im Handel die neue AUTO BILD 11/2013

Die große Kaufberatung: Das richtige Auto um 30.000 Euro VW Golf oder Kia Optima, Land Rover Freelander, Opel Zafira, Toyota GT86, Toyota Prius Plus, VW Amarok. Dazu in AUTO BILD 11/2013: Audi RS 5 gegen Lexus IS-F und Mercedes C 63 AMG. Und: Gebrauchtwagen-Test BMW 1er. Sowie: Zehn Totwinkelwarner im Test.




Stichworte:

Ein-Liter-Auto



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote