Auto folieren – So arbeiten die Profis

Auto folieren Auto folieren Auto folieren

Auto folieren

— 16.09.2014

Folie statt Lack

Sie haben keine Lust mehr auf die aktuelle Farbe Ihres Autos? Statt einer Neulackierung lässt sich das Auto auch folieren. Wir haben beim Spezialisten CarCocooning bei der Folierung einer Viper zugeschaut.

Eines vorweg: Wie so oft im Leben hat auch beim Folieren Qualität ihren Preis. Nicht nur das Können bei der Ausführung ist entscheidend, sondern auch die Machart der Folie. Auto Folien renommierter Hersteller wie etwa 3M kosten mehr, bieten bei richtiger Installation aber auch bis zu sieben Jahre Garantie auf Ablösung oder das Ausbleichen des Materials. Sogenannte gegossene Folien sind teurer, halten dafür länger und besser, sind UV-lichtbeständig und -undurchlässig sowie salzwasserbeständig. Außerdem machen sie auch auf Karosseriebögen keinerlei Probleme bei der Aufbringung. Ein weiterer Vorteil: Gegossene Folien haben einen repositionierbaren Luftkanalkleber. Blasen, die eventuell bei der Aufbringung entstehen, können rückstandslos weggedrückt werden. Kalandrierte Folien sind dagegen günstiger im Einkauf, aber eher für gerade Flächen geeignet und halten im Regelfall nicht so lange im alltäglichen Dauereinsatz auf dem Fahrzeug. Farbveränderungen – matte Folien werden glänzend und umgekehrt – sind bereits bei der Montage möglich.

Folien, Lackschutz und Sticker bei Amazon.de

Autoaufkleber, Car Wrapping und Folien: Tuning per Sticker

Sechs Werktage für ein Auto

Auch die Frage, ob lediglich eine Außenfolierung des Fahrzeuges gewünscht ist, oder auch die Einstiege und Türinnenseiten im neuen Farbglanz erstrahlen sollen, hat einen Einfluss auf den Preis. Allein letzteres verschlingt bei einem professionellen Betrieb wie CarCocooning sechs Werktage, erzählt uns der Münchner Filialleiter Hartmut Bächler. "Im Einstiegsbereich sollte man möglichst nicht viele kleine Folienschnipsel nutzen, dies ist im Nachhinein aufgrund vieler Überlappungen einfach unschön", erzählt er. "Lieber nutzen wir möglichst wenige Teile oder ein komplettes Stück. Pro Einstieg kommen hier dann schon mal je nach Auto bis zu eineinhalb Quadratmeter zusammen. Davon wiederum sind fast 75 Prozent Verschnitt, die danach nicht weiter genutzt werden können."
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Rund 2500 Euro kostet eine aufwendige Folierung

Als schwierigste Farben für Folierer gelten Weiß, Rot und Gelb, sprich grelle Farben. "Jeder nicht folierte Millimeter ist sofort sichtbar", so Bächler weiter. "Bei Schwarz etwa gehen mögliche ungewollte Lücken eher als Schatten durch." Auch solche Dinge spielen eine Rolle bei der Höhe des Preises – ebenso wie etwa der Aufwand bei der Zerlegung des Fahrzeugs. Rund 2500 Euro sollte man für eine hochwertige Außenfolierung kalkulieren. Rund 250 Farben stehen etwa bei CarCocooning zur Auswahl – vom dezenten Schwarz über diverse matte Farbtöne bis hin zu verrückten Mustern oder Farbkombinationen ist alles möglich. Je nach Aufwand steht das Fahrzeug zwischen vier und zehn Tage in der Werkstatt.

Folie kann wie Lack gereiningt werden

Die Reinigung des fertig folierten Fahrzeugs ist kein Hexenwerk: Alle Folien sind waschanlagentauglich, wichtig ist hier nur, ein Programm ohne Heißwachs zu wählen. Ansonsten wäre eine Blasenbildung möglich, die nicht mehr umkehrbar ist. Vogelkot und Fliegendreck werden mit herkömmlichem Glasreiniger behandelt, von typischen Autoprodukten rät der Fachmann ab. Und sollten doch einmal leichte Oberflächenkratzer entstanden sein, sind diese rauspolierbar. Hierfür ist lediglich der Kauf einer Folienoberflächenpolitur im Fachhandel notwendig.

Autor: Björn Marek

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.